Adventskalender-Verlosung schickt Gewinner*in ins Heilige Land

Adventskalender-Verlosung schickt Gewinner*in ins Heilige Land
Der Evangelische Adventskalender 2019 bringt eine glückliche Person mit Begleitung nach Israel und Palästina.

24 Tage lang haben alle Landeskirchen und die EKD unterschiedliche Bilder, Erlebnisse und Gedanken zu "Heimat" im Evangelischen Adventskalender geteilt. Mit dem letzten Türchen und Jesus in der Krippe wird außerdem bekannt gegeben, wohin die Verlosung einer Reise die glückliche Gewinnerin oder den Gewinner führt. Biblische Reisen stellt eine 8-tägige Studienreise in die Heimat von Jesus zur Verfügung: Für den Gewinner und eine Begleitperson geht es nach Israel und Palästina ins Heilige Land.

Teilnehmen konnten alle, die in diesem Jahr den Evangelischen Adventskalender abonniert hatten. Die Gewinnerin oder der Gewinner bekommt die Überraschung auf den Gabentisch und wird noch zu Weihnachten per E-Mail benachrichtigt. Die Redaktion bedankt sich bei allen Abonnent*innen und bei allen Landeskirchen. Zum ersten Mal ist es gelungen, einen Adventskalender unter Beteiligung aller Gliedkirchen und der EKD auf die Beine zu stellen. Das Konzept wird 2020 ausgewertet, um gemeinsam über eine Fortsetzung zu entscheiden.

Die kleinen Videos hinter allen Adventskalender-Türchen 2019 sind noch bis Januar im Evangelischen Adventskalender zum Nachschauen verfügbar.

Meldungen

Top Meldung
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung wird 60 Jahre alt.
Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), wird 60 Jahre alt. Offizielle Feierlichkeiten seien dazu aber nicht geplant, teilte die EKHN auf Anfrage des Evangelischen Pressediensts (epd) mit.