Mehr als jeder Dritte will an Weihnachten in die Kirche gehen

Mehr als jeder Dritte will an Weihnachten in die Kirche gehen
37 Prozent der Deutschen wollen einer Umfrage zufolge an Weihnachten einen Gottesdienst besuchen.

Bei den Katholiken plane eine Mehrheit von 63 Prozent, in die Kirche zu gehen. Bei den Protestanten seien es 47 Prozent, bei den Konfessionslosen 11, ermittelte das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der "Bild am Sonntag".

Die meisten Deutschen (54 Prozent) wollen der Umfrage zufolge nicht, dass sich die Prediger zu politischen Themen äußern. 41 Prozent halten politische Äußerungen von der Kanzel hingegen für richtig, Protestanten (54 Prozent) deutlich häufiger als Katholiken (30 Prozent).

Für die repräsentative Umfrage wurden am 19. Dezember 507 Menschen befragt.

Meldungen

Top Meldung
Flüchtlingslager auf Lesbos
Die Diakonie hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für dessen Nein zu geplanten Landesaufnahmeprogrammen für Flüchtlinge aus Griechenland scharf kritisiert. Diakoniepräsident Ulrich Lilie spricht von einem "Armutszeugnis".