Wittenberg feiert "Luthers Hochzeit"

Wittenberg

Foto: epd-bild/Jens Schlueter

Die Lutherstadt Wittenberg feiert an diesem Wochenende mit dem Stadtfest "Luthers Hochzeit" die wohl größte Hochzeit Mitteldeutschlands.

Von Freitag bis Sonntag werden in der Stadt insgesamt 90.000 Schaulustige erwartet, wie die Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH mitteilte. Als Höhepunkt gilt der historische Festumzug am Samstag mit 2.000 Teilnehmern.

Der Reformator Martin Luther (1483-1546) und Katharina von Bora (1499-1552) werden in diesem Jahr von zwei Wittenbergern dargestellt. Das Fest "Luthers Hochzeit" wird seit 1994 gefeiert. Anlass ist die Hochzeit des ehemaligen Mönchs und der aus dem Kloster geflohenen Nonne im Juni 1525. Im vergangenen Jahr zählte das Stadtfest zu den Höhepunkten der Wittenberger Veranstaltungen zum 500. Reformationsjubiläum.