Große antirassistische Parade in Berlin

Über 100 Organisationen demonstrieren für ein großzügiges Bleiberecht und legale Fluchtwege nach Europa.

Über 100 Organisationen rufen für heute zu einer "antirassistischen Parade" durch Berlin auf. Erwartet werden über 10.000 Teilnehmer, darunter viele Flüchtlinge und Mitglieder von Willkommensinitiativen. Unter anderem soll für ein großzügiges Bleiberecht und legale Fluchtwege nach Europa demonstriert werden. Organisiert wird der Marsch unter anderem von medico International, Attac Deutschland, dem Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein, den Seenotrettern von Sea Watch und Flüchtlingsräten der Bundesländer.