Bericht: Fast 650.000 Widersprüche gegen Jobcenter-Bescheide 2016

Bericht: Fast 650.000 Widersprüche gegen Jobcenter-Bescheide 2016
Gegen Bescheide der Jobcenter haben im vergangenen Jahr fast 650.000 Hartz-IV-Empfänger Widerspruch erhoben.

Das seien 4,1 Prozent mehr gewesen als im Jahr zuvor, meldete die "Bild" (Montag) unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Geklagt haben demnach hingegen weniger Hartz-IV-Empfänger als 2015. Insgesamt waren es 114.918 und damit 1,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Meist seien Auseinandersetzungen über Wohn- und Heizkosten Grund zur Klage gewesen.

Meldungen

Top Meldung
Gottesdienst zum Weltgebetstag
Der Weltgebetstag der Frauen an diesem Freitag soll auf die dramatische Lage vieler Frauen und Kinder während der Corona-Krise hinweisen.