Autobahnkirche Siegerland erhält US-Architekturpreis

Autobahnkirche Siegerland

Foto: Helen Schiffer/schneider+schumacher StädteBauProjekte

Autobahnkirche Siegerland erhält US-Architekturpreis
Der futuristisch anmutende Bau in Wilnsdorf erhielt Gold-Status in der Kategorie "Kulturelle Architektur" des undotierten Amerikanischen Architektur Preises ("American Architecture Prize").

Die Jury hob unter anderem die ungewöhnliche Außenansicht des Gebäudes hervor, das sich zu zwei Seiten als stilisierte Silhouette einer traditionellen Dorfkirche präsentiere. Gelobt wurde zudem das filigrane Holz-Gewölbe im Innenraum der Kirche.

Die von einem Frankfurter Architekturbüro entworfene Autobahnkirche hat seit ihrer Eröffnung im Jahr 2013 bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die ökumenische Einrichtung an der A45 in der Nähe von Siegen wird von christlichen Kirchen sowie Freikirchen der Region begleitet. Das Gotteshaus ist rund um die Uhr für Besucher geöffnet.

Bildergalerie
Autobahnkirchen: Ruhe statt Reisestress
Autobahnkirchen: Ruhe statt Reisestress

Meldungen

Top Meldung
Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Madrid geht in die zweite Woche. Am Freitagabend demonstrierten in der spanischen Hauptstadt Zehntausende Menschen für mehr Klimaschutz und forderten die Staaten zum Handeln auf.