3.000 Jugendliche zum Jugendkirchentag in Offenbach erwartet

3.000 Jugendliche zum Jugendkirchentag in Offenbach erwartet
Am Donnerstag beginnt in Offenbach der Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) für Mädchen und Jungen zwischen 13 und 18 Jahren.

Eröffnet wird die Großveranstaltung für Mädchen und Jungen zwischen 13 und 18 Jahren mit einem Gottesdienst um 18 Uhr in der Messehalle (Kaiserstraße). Dazu wird auch Hessens stellvertretender Ministerpräsident Tarek Al-Wazir (Grüne) erwartet. Bis Sonntag werden nach Angaben der EKHN-Pressestelle in Darmstadt rund 3.000 Jugendliche an den "g(o)od days & nights" teilnehmen.

Beim 8. Jugendkirchentag der EKHN rund um das Büsing-Palais, den Alicenplatz und die Messe sowie das Ufer entlang des Mains können die Teilnehmer aus rund 250 Programmpunkten wählen. Dazu gehören Konzerte, Workshops, Diskussionen, Spiele, Gottesdienste und Bibelarbeiten. In fünf Themenparks geht es um die Offenheit in Sachen Kulturen, Schöpfung, Gerechtigkeit, Frieden und Dialog. Zum Angebot gehören etwa auch eine Skyline-Bootsparty am Main, ein Truck, in dem mit Sauerstofflasche und Flossen getaucht werden kann, oder Besuche in islamischen und jüdischen Gemeinden. Am Sonntag endet der Jugendkirchentag mit einem Abschlussgottesdienst um 10 Uhr in der Messehalle Offenbach.

"Jugendliche können hier miteinander Erfahrungen austauschen, sich inspirieren lassen, ihren Glauben und Gott entdecken", sagte Kirchenpräsident Volker Jung. Der Jugendkirchentag könne zu einer "Plattform für Fragen der Zeit" werden. Fast 400 ehrenamtliche Helfer organisieren den Ablauf. Seit 2002 lädt die EKHN alle zwei Jahre zu dem Jugendtreffen ein. Es war bereits in Gießen, Rüsselsheim, Friedberg/Bad Nauheim, Wiesbaden, Mainz und Michelstadt zu Gast. Zuletzt besuchten rund 4.000 Jugendliche den Jugendkirchentag 2014 in Darmstadt.

Tageskarten für Freitag oder Samstag sind an den Veranstaltungsorten in Offenbach erhältlich und kosten je 15 Euro. Sie ermöglichen den Zutritt zu allen Veranstaltungen zwischen 10 und 23 Uhr. Der Eintritt zu einigen Veranstaltungen, wie dem Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst oder dem Themenpark "Kultur", sind frei.

Meldungen

Top Meldung
Dieter Folk probt das Chormusical "Bethlehem"
Die Weltpremiere des Chormusicals "Bethlehem" findet nicht wie geplant am 5. Dezember 2020 statt. Die Premiere werde auf den 11. Dezember 2021 verlegt, erklärte die Evangelische Kirche im Rheinland.