15.000 Menschen bei "Christival-Picknick" im Karlsruher Schlossgarten

15.000 Menschen bei "Christival-Picknick" im Karlsruher Schlossgarten
Rund 15.000 überwiegend junge Menschen haben sich am Samstagabend zum "Christival-Picknick" im Karlsruher Schlossgarten versammelt.

Das Picknick im Rahmen des christlichen Jugendtreffens war von der evangelische Kirche in Karlsruhe, der Evangelischen Allianz und der Stadt Karlsruhe organisiert worden. Etwa 700 Ehrenamtliche aus Karlsruhe und Umgebung hatten nach Angaben der Veranstalter als Gastgeber fungiert und zubereitete Speisen in den Schlossgarten gebracht.

Das Picknick solle ein "Ort der Begegnung, des Kennenlernens und der Offenheit" sein, sagte der evangelische Karlsruher Dekan Thomas Schalla. Der Erste Bürgermeister der Stadt, Wolfram Jäger, wünschte den Christival-Besuchern, dass sie "etwas mitnehmen können für ihren Glauben". 

Zu dem fünftägigen "Christival" sind rund 13.000 Teilnehmer nach Karlsruhe gekommen. Im Mittelpunkt der Gottesdienste, Bibelarbeiten, Sport-, Informations- und Kulturangebote standen bis Sonntag "alltagstaugliche neue Impulse für ihren Glauben", wie die Veranstalter mitteilten.

Meldungen

Top Meldung
Bedford-Strohm im Münchner Presseclub
Nicht Furcht, sondern Kraft, Liebe und Besonnenheit sind für Heinrich Bedford-Strohm seine Maxime auf dem Weg durch die Corona-Zeit. Im Münchner Presseclub erzählte der Landesbischof, wie die Kirche aus seiner Sicht bisher durch die Pandemie kommt.