Täglich drei Minuten dem Advent lauschen

Der Evangelische Adventskalender 2018
Sie treffen sich beim Speed-Dating am ersten Dezember. Es funkt nicht. Oder? "Romy" und "Julius" wollen Weihnachten doch nicht wieder alleine verbringen! Aber wie heißen sie wirklich? Und wie finden sie sich bloß? Eine turbulente Suche beginnt und beschert den beiden und vor allem den Nutzerinnen und Nutzern des Adventskalenders eine urkomische, emotionale, manchmal auch melancholische und natürlich spannende Adventszeit.

Der renommierte Hörfunk- und Theaterautor Rainer Dachselt (u. a. Hessischer Rundfunk, Fliegende Volksbühne) hat mit den Erlebnissen von "Romy und Julius" eine Adventsgeschichte geschrieben, die nachdenkliche Elemente mit spritzigem Humor und Hintersinniges mit höchst Unterhaltsamem verbindet. Die Figuren verdichten das "wahre Leben" in dem, was sie in den 24 Tagen erleben und kratzen durchaus auch immer wieder an der Frage, welche Rolle Identität, Kommunikation und Gemeinschaft - manchmal arg verbogen – in der Gegenwart 2.0 spielen. Damit korrespondiert die Geschichte auch mit der großen Social Media-Aktion #keinerbleibtallein.

Der von vielen Hörbüchern, Hörspielen und Rundfunkprogrammen bekannte Schauspieler und Sprecher Helge Heynold hat Dachselts Text einfühlsam und anregend eingelesen und erzeugt mit seiner Stimme eine wärmende Kaminfeueratmosphäre.

Zusätzlich lebendig werden die Figuren und Schauplätze durch die bezaubernden Animationen der Künstlerin Wunna Winter, die die Geschichte in ihrem ganz eigenen humorvoll-detailverliebten Stil in den begleitenden Videos illustriert hat.

Die 24 etwa dreiminütigen Videos erzählen jeden Tag einen neue abgeschlossene Geschichte innerhalb einer fortlaufenden Rahmenhandlung. Sie können täglich kostenlos unter www.adventskalender.evangelisch.de abgerufen werden. Dort besteht auch die Möglichkeit, den zugehörigen Newsletter zu abonnieren, so dass jeden Morgen der neue Teil der Geschichte automatisch ins E-Mail-Postfach kommt.

Der Evangelische Adventskalender ist ein Angebot von evangelisch.de, chrismon und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

aus dem chrismonshop

Das chrismon-Familienjahrbuch
Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen...