Chornblume: ein Chor, der vom Glauben singt

Chornblume ist ein Projektchor, der aus der ostdeutschen evangelisch-methodistischen Kirche kommt. Zwei Mal im Jahr proben die 25 Sängerinnen und Sänger gemeinsam ein ganzes Wochenende lang. Der Chor tritt vor allem in Gottesdiensten auf. Jetzt fand das Probenwochenende in Bockau im Erzgebirge statt.
02.10.2017
Hans-Gerd Martens und Birke Schoepplenberg, ekn

Sie singen auch in einem Chor? Dann machen Sie mit bei der "500 Chöre".

Mehr zu Reformationsjubiläum
Martin Luther (1483-1546) lebte in Mitteldeutschland. Geboren und gestorben ist er in Eisleben, gearbeitet hat er in Erfurt, Wittenberg und Eisenach - mit "Dienstreisen" nach Heidelberg, Augsburg, Worms, Marburg, Coburg, Torgau und Rom.
Modedesigner Harald Glööckler stellt sein Buch "Kirche, öffne dich!" vor.
Im Umgang mit sexuellem Missbrauchsopfern verhalte sich die Kirche menschenverachtend, sagt der Designer Harald Glööckler. Zugleich mache sie mit der besten Botschaft der Welt das schlechteste Marketing. Dabei sollten Pfarrer mit Verständnis und Hoffnung auf Menschen zugehen.

02.10.2017
Hans-Gerd Martens und Birke Schoepplenberg, ekn