Nächstenliebe statt konkrete Politik

Viel Kritik muss Heinrich Bedford-Strohm einstecken, wenn er in politischen Talkshows wie Anne Will keine konkreten politischen Lösungsvorschläge präsentiert, sondern stattdessen nicht müde wird, die Politiker zu ermahnen: Nächstenliebe und Gottesliebe sind untrennbar miteinander verbunden! Arnd Brummer meint: "Bedford-Strohm tut gut daran, die Politiker daran zu erinnen, bei ihren Entscheidungenu zu bedenken, was Menschsein im christlichen Sinne bedeutet, nämlich: Liebe deinen Nächsten." Mit bedeutungsloser Schwafelei habe das absolut nichts zu tun.

Mehr zu Flüchtlinge
Zwei Bildschirme leuchten im Dunkeln
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest den Text "Vor Bildschirmen" von Birgit Mattausch.
Rettungsschiff im Ozean
Mut zur Menschlichkeit oder Ermutigung für Schlepper? Menschen menschlich zu behandeln und zugleich die eigenen Grenzen zu schützen, darauf hat die Europäische Union noch immer keine Antwort gefunden.