Themen
"Wort zum Sonntag" Sprecherin im Internet angefeindet für Impfplädoyer
Im "Wort zum Sonntag" plädierte die Pfarrerin Ilka Sobottke fürs Impfen und erhielt hunderte Beleidigungen und Hasskommentare, aber auch viel Zuspruch. Jetzt soll die strafrechtliche Relevanz der Drohungen geprüft werden.
 Bischof Georg Baetzing und der Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm,
Die Vorsitzenden der beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland sprechen wegen der Corona-Pandemie erstmals gemeinsam ein "Wort zum Sonntag".
Die evangelische Pfarrerin Annette Behnken hat sich gegen Kritik an ihrem "Wort zum Sonntag" in der ARD verteidigt. Wo "Grundwerte in Gefahr scheinen, müssen wir das als Christen laut sagen", erklärte Behnke am Dienstag auf Anfrage.
RSS - Wort zum Sonntag abonnieren