Eine Frau trägt auf ihrem Kopf die Ernte nach Hause.
Dürren, Zyklone, Überschwemmungen: Die Folgen des Klimawandels sind in vielen Ländern spürbar. Die Hauptlast tragen häufig Frauen.
Lily, Joan und Jasmin beim Kochbananenschälen.
Gemeinde für alle sein in einem Stadtteil, in dem Christen in der Minderheit sind und Menschen aus mehr als 140 Nationen zusammenleben: Das ist die Herausforderung, der sich die Lydia-Gemeinde in der Dortmunder Nordstadt stellt.
 Errichtung der Kirche
Sie sind aus ihrem Heimatland Südsudan in den Norden Ugandas geflohen, weil sie nichts mehr zu essen hatten und ein Brügerkrieg ihr Land verwüstet. Im Exil angekommen bauen sie mit bloßen Händen Hütten auf - und eine Kirche.
RSS - Uganda abonnieren