Themen
Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft
06.07.2018 - 15:02
Trotz rückläufiger Tendenz gab es auch im ersten Halbjahr 2018 in Deutschland immer noch alle zwei bis drei Tage einen Anschlag auf eine Asylunterkunft.
 Forderung nach Entzug des Bleiberechts für antisemitische Migranten.
08.04.2018 - 11:21
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat den Entzug des Bleiberechts für antisemitische Migranten gefordert. "Wer hier leben will, muss sich an unsere Werte und Traditionen halten", sagte Schuster der "Welt am Sonntag".
18.06.2017 - 11:04
Der hannoversche Strafrechtler Bernd-Dieter Meier plädiert für eine zeitliche Obergrenze bei "lebenslänglichen" Freiheitsstrafen. "Mord ist nicht gleich Mord."
Alle Inhalte zu: Straftat
Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit
07.01.2017 - 16:40
epd
Das Operative Abwehrzentrum der sächsischen Polizei hat im vergangenen Jahr so viele Ermittlungen gegen Extremisten eingeleitet wie nie zuvor. Bis Ende November 2016 wurden 493 Verfahren gegen 738 Beschuldigte eröffnet, der größte Teil davon mit rechtsextremistischem Hintergrund.
03.02.2015 - 15:54
epd
Die Kläger hatten sexuelle oder gewalttätige Übergriffe begangen, waren aber nicht schuldfähig. Sie wurden trotzdem ohne angemessene psychiatrische Unterstützung über Jahre hinweg in gewöhnlichen Gefängnissen untergebracht.
21.01.2014 - 17:21
epd
Der Entwurf der Regierung sieht vor, dass Flüchtlinge nicht mehr automatisch eine Straftat begehen, wenn sie ohne gültige Papiere nach Italien einreisen.
10.04.2013 - 17:18
epd
Ein 1984 in Deutschland geborener Tunesier darf ausgewiesen werden, obwohl er sein ganzes Leben in der Bundesrepublik verbracht hat. Das Gericht sah aufgrund der Straftaten des Mannes Ausweisung statt Gefängnis als sinnvoll an.
29.06.2012 - 14:55
epd
Die Verstümmelung weiblicher Genitalien ist ab Sonntag ausdrücklich im Schweizer Strafrecht verboten.
08.03.2012 - 14:17
Auch wenn die Regierungskoalition sich auf einen Gesetzesentwurf einigte: Der Streit um Abkehr von nachträglicher Unterbringung ist offenbar noch nicht beigelegt.
15.02.2012 - 08:09
Ein lange in Deutschland lebender und damit als verwurzelt geltender Ausländer darf auch nach einer schweren Straftat nicht unbefristet aus der Bundesrepublik ausgewiesen werden.
01.09.2010 - 16:39
Die Sicherungsverwahrung für Schwerverbrecher muss reformiert werden, darin sind sich alle einig. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch Eckpunkte.
27.08.2010 - 07:48
Mühsam hatten Union und FDP einen Kompromiss zur Sicherungsverwahrung und den Umgang mit Altfällen gefunden. Doch der Vorschlag stößt auf Bed
24.08.2010 - 15:56
Von Cornelius Wüllenkemper
Minderjährige Straftäter machen immer häufiger Schlagzeilen, wie zuletzt ein elfjähriger Drogenhändler aus Berlin. Werden sie gefasst, ko
RSS - Straftat abonnieren