Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Die christliche Motivation war nach Ansicht des Kirchenhistorikers Michael Klein ausschlaggebend für Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888), einen der Gründer der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland.
Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Aus einem Bauernsohn aus dem Westerwald wurde ein vielbeachteter Sozialreformer: Auf den gläubigen Christen Friedrich Wilhelm Raiffeisen geht die Genossenschaftsidee zurück. Sein Motto: "Was einer nicht alleine schafft, das schaffen viele."
Bundeapräsident Gauck bei Kirchentag in Stuttgart
Hitze, Sonne und viele ernste Themen: Die Präsenz der Politprominenz von Gauck bis de Maizière unterstreicht die Bedeutung des Kirchentags als Debattenforum.
RSS - Schulden abonnieren