Themen
Zu den Auswirkungen des Raubbaus unserer Erde gehörten Dürreperioden.
01.08.2017 - 14:00
An diesem Tag habe die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren könne, teilten Umwelt- und Entwicklungsorganisationen am Dienstag in Berlin mit.
Ein Geier sitzt auf einem Baum vor den Siloanlagen für Soja des US-Konzerns Cargill in Uberlandia, Brasilien.
17.05.2015 - 16:12
Jede Woche werden weltweit zwei Umweltschützer ermordet. Eine Studie macht den Wettlauf um Ressourcen für die zunehmende Gewalt verantwortlich. Lateinamerika ist die gefährlichste Region für Menschen, die sich für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen.
14.11.2014 - 12:40
Der CSU-Politiker präsentierte in Berlin eine "Zukunftscharta", die als Grundlage für eine nachhaltigere Politik dienen soll. Seine Botschaft: Jeder Bürger muss dazu beitragen, verantwortungsvoller mit den Ressourcen umzugehen.
Alle Inhalte zu: Ressourcen
Globaler Burn-out
30.09.2014 - 13:57
epd
Erschreckendes Zukunftsszenario des WWF: Macht die Menschheit weiter wie bisher, verbraucht sie bis 2030 die Ressourcen zweier kompletter Planeten. Für den deutschen Verbrauch wären hochgerechnet sogar 2,6 Planeten nötig.
18.08.2014 - 16:39
epd
Nach Berechnungen der Umweltschutzorganisation WWF hat die Menschheit in weniger als acht Monaten das gesamte Budget an erneuerbaren Ressourcen für das Jahr 2014 aufgebraucht. Ab dem 19. August werde auf Pump gelebt.
24.03.2014 - 11:52
epd
Pro Jahr verbrauchen allein die Menschen in der westlichen Welt 1,5 Mal mehr Ressourcen, als im gleichen Zeitraum auf der Erde nachwachsen können.
Die Stimmen der Kirchen auf dem Rio-Gipfel - Drei Fragen an den bayerischen evangelischen Landesbischof Bedford-Strohm
28.10.2013 - 13:22
epd
"Die Ressourcen werden knapper, und noch mehr Menschen werden verzweifelt um diese Ressourcen kämpfen", sagte der evangelische Theologe kurz vor der 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im südkoreanischen Busan.
20.08.2013 - 16:44
epd
Umwelt- und Menschenrechtsaktivisten haben vor dem Bundeskanzleramt in Berlin auf den globalen Erdüberlastungstag aufmerksam gemacht.
11.11.2012 - 10:05
epd
Angela Merkel (CDU) sei "internationale Gerechtigkeit völlig egal".
21.03.2012 - 18:25
Rund 70 Prozent des Wassers verbraucht nach UN-Angaben die Landwirtschaft. Und auf Überdüngung und Pestizide geht auch der schlimmste Teil der Wasserverschmutzung zurück.
15.10.2010 - 10:59
Von Anna Martinsohn
Von Montag an wird auf der UN-Konferenz zur biologischen Vielfalt neben der Strategie für den internationalen Artenschutz auch das rechtsverbindliche ABS-Pro
RSS - Ressourcen abonnieren