Themen

Reformationsbotschafter 2017

Was bedeutet die Reformation heute noch? Wie sehr ist Luther ein Vorbild? Welche Rolle spielen Gott und Glaube heute noch? Das 500. Reformationsjubiläum bietet die Gelegenheit, ein Jahr lang darüber zu sprechen - und diese Prominenten tun es auch.
Reformationsbotschafterin Barbara Lambrecht-Schadeberg
Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und Krombacher-Mitinhaberin Barbara Lambrecht-Schadeberg feiert mit. Das Beste im Protestantismus liegt für sie im Sich-Einmischen, Mitdenken und Mitgestalten.
Bettina Wulff
Hilfe für Schwangere und Mütter und ein neuer Job für Bettina Wulff. Bei der kirchlichen Krisenhotline "Notruf Mirjam" bringt sie ihr Know-How für die Onlinekommunikation ein. Junge Schwangere und Mütter scheuen oft den Erstkontakt. Daher ist der Notruf per WhatsApp erreichbar.
Die frühere hannoversche Landesbischöfin und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann wurde am 30. Juni 2018 offiziell mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche in Hannover in den Ruhestand verabschiedet.
Die frühere hannoversche Landesbischöfin und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann wurde am 30. Juni 2018 offiziell mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche in Hannover in den Ruhestand verabschiedet. Wir zeigen den Gottesdienst im Video.
RSS - Prominente Reformationsbotschafter 2017 abonnieren