Themen
Radio und Buch
22.03.2019 - 12:15
Mehr als 70 plattdeutsche Radioandachten des Pastors Walter Scheller sind jetzt als Buch erschienen.
Fränggische Gsangsbuch
22.11.2018 - 12:30
Wenn durch fränkische Kirchen zukünftig ein kräftiges "Unser Vadder im Himmel, dei Noma is uns heilich" schallt, dürfte Pfarrer Claus Ebeling etwas damit zu haben. Mit sechs Mitstreitern hat er "As fränggische Gsangsbuch" veröffentlicht.
Das Buch mit dem Titel "Plattdüütsch Lektionar" auf der Ablage einer Kirchenbank.
23.10.2018 - 09:24
Von weit her kommen die Gottesdienstbesucher in die Dorfkirche von Kirchstück in Mecklenburg-Vorpommern. Kirchenlieder, Evangeliumslesung, Predigt, Gebet – alles wie im hochdeutschen Gottesdienst, nur eben up Platt. Zuhören und selber Platt schnaken, das bewegt die Menschen.
Alle Inhalte zu: Mundart
Plattdeutsche Texte und Kirchenlieder kann man sich beim neuen Internet-Service herunterladen.
07.08.2018 - 14:08
epd
Das Plattdeutsche kirchliche Zentrum in Kirch Stück (bei Schwerin) hat einen neuen Internet-Service für kirchliche Texte und Materialien in niederdeutscher Sprache eingerichtet.
24.12.2017 - 11:14
Frank Muchlinsky, Nils Husmann
evangelisch.de
Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas 2 vorgelesen auf Holsteiner Platt von Nils Husmann.
Deutschlandkarte mit Markierungen
19.09.2017 - 14:42
evangelisch.de
Über eine Vaterunser-Karte sind auf der Aktionsplattform reformaction2017.de, die zum Angebot von evangelisch.de gehört, bisher 126 Dialekt- und Mundartversionen des Vaterunser-Gebets als Audios online abrufbar.
Schild mit "Wolkenstein im Erzgebirge"
12.04.2017 - 16:23
Johannes Süßmann
Predigt, Lesung und auch Lieder auf erzgebirgisch - so ein Mundartgottesdienst braucht jedes Mal mehrere Monate Vorbereitung, aber Pfarrer Dietmar Soltau macht es gern. Er sieht sich ein bisschen als Bewahrer eines Kulturgutes.
vaterunser-logo-rgb_mit_logoi-201.jpg
23.02.2017 - 11:27
evangelisch.de
Das Vaterunser auf Hochdeutsch kennt jeder. Aber auf Rheinhessich, Oberhessisch oder Ilfer Platt?
Liebe Gemoje
17.02.2017 - 16:48
Lilith Becker
evangelisch.de
Der Gottesdienst in Mundart ist ein Höhepunkt des Gemeindelebens: Menschen aus den umliegenden Stadtteilen reisen nach Nidda-Ulfa, um Lieder und Psalmen im örtlichen Dialekt Ilfer platt zu hören. Doch das Vaterunser sei ihnen zu wichtig. Bisher sprechen sie es auf hochdeutsch.
24.12.2015 - 09:28
Frank Muchlinsky, Claudius Grigat
evangelisch.de
Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas 2 vorgelesen auf Frankfurterisch von Claudius Grigat.
Türschild "Grüß Gott"
04.10.2014 - 18:00
Katharina Bons
Pfarrer Walther Henßen hat kürzlich die Zehn Gebote auf Ruhrdeutsch veröffentlicht. Die erste Auflage war schnell vergriffen. Nicht nur Bibeltexte in verschiedenen Dialekten, auch Mundart-Gottesdienste sind sehr beliebt – in ganz Deutschland.
RSS - Mundart abonnieren