Themen

Judenmission

06.03.2017 - 17:48
Die judenfeindlichen Aussagen des Reformators Martin Luther (1483-1546) haben nach Auffassung des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister jahrhundertelang in der evangelischen Kirche nachgewirkt.
23.11.2016 - 11:13
Wer sich zu Christus bekenne, bekenne sich auch zur bleibenden Erwählung der Juden, sagte der hessen-nassauischen Synodenpräses Ulrich Oelschläger in seiner Predigt zum Auftakt der Herbsttagung.
18.11.2016 - 12:33
Der Beschluss der EKD-Synode vom 9. November sei längst überfällig gewesen, schreibt der Berliner Rabbiner Andreas Nachama in der "Jüdischen Allgemeinen".
Alle Inhalte zu: Judenmission
Judentum und Christentum
10.11.2016 - 06:32
evangelisch.de mit Material von epd
"Die eindeutige Abkehr von der Judenmission bedeutet der jüdischen Gemeinschaft sehr viel", erklärte der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster.
Kirche und Synagoge
09.11.2016 - 15:43
Anne Kampf
evangelisch.de
Zum Reformationsjubiläum arbeitet die Evangelische Kirche in Deutschland das Verhältnis zwischen Christen und Juden auf. 2015 ging es um Luthers Judenhass, 2016 um Missionierungsversuche an Juden. Die EKD distanziert sich von beidem.
06.11.2016 - 21:39
epd
Es gehe um eine "Absage an alle Formen des Glaubenszeugnisses, die auf Bekehrung von Juden ausgerichtet sind", sagte Vizepräses Klaus Eberl, der den Entwurf einer Erklärung vorstellte.
Auf der Synodentagung in Magdeburg soll unter anderem über Judenmission und Solidarität in Europa debattiert werden.
02.11.2016 - 15:58
Karsten Frerichs
epd
Kurz nach dem feierlichen Start des Reformationsjubiläums stehen ernste Themen auf dem Programm der Synodentagung der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Irmgard Schwaetzer
01.11.2016 - 16:52
Thomas Schiller
epd
Von der EKD-Synode vom 6. bis 9. November in Magdeburg soll ein Signal gegen Rechtspopulismus in Europa ausgehen. Für den Kontinent werde die Haltung des barmherzigen Samariters gebraucht, sagt Präses der EKD Irmgard Schwaetzer im Interview.
Als Abgrenzung und Protest zu Luthers Antisemitismus hat Friedrich Kramer (Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg), dem Standbild von Martin Luther im November 2015 in Wittenberg eine gelbe Augenbinde angelegt.
11.07.2016 - 17:59
Wiebke Rannenberg
epd
Theologen diskutieren über das Verhältnis zwischen Juden und Christen.
Symbole für Weltreligionen Christentum und Judentum: Kreuz und Kipa.
15.04.2016 - 16:26
Wiebke Rannenberg
epd
Auf die Frage, ob Christen Juden missionieren sollen, will die evangelische Kirche bis zum Reformationsjubiläum 2017 eine eindeutige Antwort finden. Am 16. April gibt es eine erste Diskussion, dabei wird es auch um einzelne Wörter gehen.
RSS - Judenmission abonnieren