Die Holocaust-Ueberlebende Eva Umlauf am 20.01.2023 bei der Praesentation ihrer VR-Experience im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universitaet Muenchen.
Erinnerungskultur
Sind digitale Zeugnisse geeignet, um die Erinnerungsarbeit nach dem Tod der letzten Holocaust-Überlebenden lebendig zu halten? Eine Münchner Forschungsgruppe hat jetzt vier Beispiele mit modernster Technik präsentiert.
Anbetung der heiligen Könige Gemälde
Der Nase nach
Wie roch es in der Vergangenheit? Das EU-Forschungsprojekt "Odeuropa" will Gerüche von früher für heutige Nasen erlebbar machen - und hofft auch auf Erkenntnisse für die Gegenwart. Im Ulmer Museum können alle mitschnuppern.
Nahaufnahme von Weihrauchharz
Experimente an der Uni Jena
Ein Forschungsteam der Universität Jena hat einen antientzündlichen molekularen Mechanismus entdeckt. Er hilft laut einer Mitteilung der Hochschule vom Freitag, Entzündungen aufzulösen und die Geweberegeneration zu fördern.
RSS - Forschung abonnieren