Themen
Alle Inhalte zu: Familiennachzug
Familiennachzug für Flüchtlinge
08.05.2018 - 15:35
epd
Unicef und Diakonie haben den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Neuregelung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus kritisiert.
04.05.2018 - 15:20
epd
Die Kirchen protestieren bei der Bundesregierung gegen deren Pläne zur Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär geschützten Flüchtlingen.
07.04.2018 - 09:52
Daniel Staffen-Quandt
epd
Der neue Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte bei seinem Antrittsbesuch im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) am Freitag in Nürnberg viele Ankündigungen im Gepäck - konkrete Zahlen oder Termine gab es kaum.
Zesrtörte Gebäude in Ghuta
23.02.2018 - 15:45
Karen Miether
epd
Die jüngsten Berichte über eine Eskalation der Gewalt in dem vom Bürgerkrieg erschütterten Land machten ihn sprachlos, sagte Meister im Gespräch mit dem epd. Ein Resettlement-Programm zur Aufnahme betroffener Familien könne zumindest ein kleines Zeichen der Hilfe sein.
Volker Jung
16.02.2018 - 16:51
epd
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Einigung von CDU/CSU und SPD in der Flüchtlingspolitik scharf kritisiert.
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm
09.02.2018 - 10:21
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag von Union und SPD zum Familiennachzug scharf kritisiert.
Flüchtlingsfamilie
01.02.2018 - 10:28
epd
Vertreter von Kirche und Diakonie kritisieren die von Union und SPD geplante Deckelung des Familiennachzugs bei Flüchtlingen mit untergeordnetem Schutzstatus.
Familiennachzug
29.01.2018 - 14:14
epd
Bei den Koalitionsgesprächen ringen Union und SPD um den Familiennachzug. Parallel macht sich der Bundestag über eine Übergangsregelung Gedanken. Bei der Anhörung von Sachverständigen wird deutlich: Das Thema bleibt umstritten und emotional.
 Flüchtlingsfamilie
17.01.2018 - 11:32
Dirk Baas
epd
Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst hat die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von Union und SPD zum Thema Flüchtlinge als "insgesamt enttäuschend, engherzig und rückwärtsgewandt" bezeichnet.
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie äußerte sich enttäuscht darüber, dass die Hürden für den Familiennachzug zu Flüchtlingen mit subsidiärem Schutz nicht beseitigt werden sollen.
14.01.2018 - 07:30
epd
Diakonie warnt vor Aufnahmezentren und kritisiert Hürden beim Familiennachzug.
RSS - Familiennachzug abonnieren