Alle Inhalte zu: Ethik
Die Kirche St. Peter und Paul in der Nähe der Pfaueninsel enthält einen unverändert erhaltenen Kirchenraum aus der Zeit des Klassizismus in Berlin.
17.08.2018 - 09:06
Patricia Averesch
evangelisch.de
Jeder will das zu der Uhrzeit machen können, was er will. Das gilt auch für den Kirchenbesuch. Doch evangelische Kirchen haben meist feste Öffnungszeiten. Eine Kirche in Berlin will künftig allerdings auch früh und spät ihre Türen öffnen - für Smartphone-Besitzer.
Josef Hecken
10.08.2018 - 15:37
Bettina Markmeyer
epd
Trotz ethischer Bedenken: Josef Hecken, Vorsitzender des Ausschusses, der über die Kassenleistungen entscheidet, rechnet damit, dass Blutproben-Tests auf ein Down-Syndrom beim ungeborenen Kind künftig von den Krankenkassen bezahlt werden müssen.
29.07.2018 - 15:18
epd
Allein auf die Klärung durch die Rechtsprechung zu hoffen, löse noch nicht die Herausforderungen politischer Gestaltung, schreiben die Professoren Peter Dabrock und Matthias Braun im "Tagesspiegel".
Bluttest auf Down-Syndrom
22.07.2018 - 15:52
epd
Auf den Bundestag kommt eine Ethikdebatte über Bluttests bei Schwangeren zur Erkennung erkrankter Embryonen zu.
Notaufnahme
17.07.2018 - 13:56
Charlotte Morgenthal
epd
Angesichts der zunehmenden Belastung von Notaufnahmen hatten die Kassenärzte kürzlich eine Patientengebühr von 50 Euro vorgeschlagen. Der Medizinethiker Eckhard Nagel hat die geforderte Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen als "unsoziales Mittel" kritisiert.
Plastinat im Gottesdienst in der Osnabrücker Marienkirche
08.07.2018 - 17:40
epd
Der Medizinethiker Eckhard Nagel hat die Präsentation eines präparierten menschlichen Körpers im Sonntagsgottesdienst in der Osnabrücker Marienkirche scharf kritisiert.
Gottesdienst mit präpariertem menschlichen Körper
08.07.2018 - 13:12
epd
Pastor Frank Uhlhorn wies Kritik zurück, Menschen, die sich solche Körper ansähen, seien oberflächlich und schaulustig. "Eine solche abwertende Haltung wäre arrogant. Man darf sich nicht über andere erheben."
Die Vertreter der beiden großen Kirchen beim Bund  fordern mehr Respekt vor Politikern.
01.07.2018 - 08:10
epd
"Wir erleben zunehmend, dass sich die politische Debatte in die elektronischen Medien verlagert und dort Abgeordnete in aggressivster Weise angefeindet, eingeschüchtert und sogar bedroht werden", sagte der Vertreter der katholischen Kirche beim Bund, Karl Jüsten.
Peter Dabrock ist Mitglied im Ethikrat.
27.06.2018 - 12:39
epd
Veränderungen im Erbgut, Algorithmen im menschlichen Gehirn, Entscheidungen von künstlicher Intelligenz: Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hat von der Politik mehr Aufmerksamkeit für einschneidende technologische Entwicklungen gefordert.
"Digitales und Ethik - Wo bleibt der Mensch in dem ganzen Digitalen?", wurde heute bei einer Diskussionsrunde der hannoverschen Landeskirche auf der Cebit gefragt.
13.06.2018 - 16:44
epd
"Digitales und Ethik - Wo bleibt der Mensch in dem ganzen Digitalen?", wurde heute bei einer Diskussionsrunde der hannoverschen Landeskirche auf der Cebit gefragt. Geantwortet haben unter anderem ein Ethik-Experte, ein Kommunikationswissenschaftler und ein Medienjournalist.
RSS - Ethik abonnieren