Getreidefeld auf dem früheren Todesstreifen
09.08.2019 - 09:34
Auf dem Gelände des ehemaligen Todestreifens in der Bernauer Straße in Berlin wird seit einigen Jahren rund um die Kapelle der Versöhnung Roggen geerntet. In diesem Jahr war zum ersten Mal auch ein Imkerverein dabei.
Gottesdienst mit Manfred Rekowski, dem Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland
07.10.2018 - 11:31
"Erntedank möchte unsere Augen mit einem aufmerksamen und dankbaren Blick auf die Schönheiten und guten Gaben des Lebens lenken," sagte EKiR-Präses Rekowski im Erntedank-Gottesdienst im rheinland-pfälzischen Mehren.
RoggenKörner
07.07.2018 - 08:10
An der Kapelle der Versöhnung auf dem einstigen Todesstreifen der Berliner Mauer wird am Dienstag wieder Roggen geerntet.
Alle Inhalte zu: Ernte
01.10.2017 - 12:02
Anika KempfSarah Salin
evangelisch.de
Ingar Krauss fotografiert Ernteerzeugnisse, manchmal auch Tiere in der Natur. Das Besondere dabei ist, dass er und seine Freunde das Obst und Gemüse selbst auf dem Land ernten.
Erntedank
24.09.2015 - 08:01
Stephan Cezanne
epd
Nach Ansicht von Clemens Dirscherl, Beauftragter für agrarsoziale Fragen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), muss man sich fragen, welche Auswirkungen das Essen auf die Dritte Welt, auf Arbeitsverhältnisse, auf Tierschutz, Klima, Wasser, Energie oder Landschaft haben.
Eine Frau hält einen Korb mit Brot in den Händen.
17.09.2015 - 17:35
evangelisch.de
Eine Initiative aus dem Evangelischen Dekanat Gießen ruft dazu auf, am Sonntag, dem 4. Oktober, Flüchtlinge zum Essen einzuladen.
11.12.2014 - 16:31
epd
Weltweit werden in diesem Jahr rund 2,5 Milliarden Tonnen Getreide geerntet werden. Nichtsdestoweniger sind immer mehr Länder von Junger bedroht. Ein Gründe dafür sind etwa die Ebola-Epidemie und die Konflikte im Nahen Osten und Afrika.
Unser tägliches Brot
05.10.2014 - 00:00
Claudius Grigat, Anika KempfAndrea Diefenbach
Grundnahrungsmittel Brot - welche Menschen, Wege und Rohstoffe stecken dahinter?
Foto: esolla/iStockphoto
16.09.2013 - 17:54
Angelika Hüffell
Ernte-Dank setzt sich zusammen aus zwei archaischen Tätigkeiten: Ernten und Danken. "Geerntet" wird heute nicht selten im Supermarkt – auch für den Gottesdienst. Doch das muss nicht so sein.
E wie Evangelisch über Erntedank
30.01.2013 - 11:56
EKD
Der Mähdrescher hat Pause, das Getreide ist eingefahren und der neue Wein kann schon getrunken werden. Grund genug, richtig zu feiern und für die Ernte zu danken. Aber was ist das eigentlich, Erntedank?
03.10.2010 - 13:08
Von Veronika Drews-Galle
Die Welt dreht sich manchmal schneller als die Natur es will. In diesen Zeiten hilft es, sich zurückzubesinnen auf den gottgegebenen Zyklus des Erntens und S
03.10.2010 - 10:15
Von Eva Demski
Ob Tulpen oder Tomaten, Erdbeeren oder Salat: Wir sehnen die Ernte herbei. Und schieben sie hinaus. Der richtige Zeitpunkt ist eine Wette mit dem Himmel.
29.09.2010 - 14:28
Von Rainer Hofmann
Er ist erfolgreich, stolz und glücklich auf seiner Scholle. Trotzdem bringt er ihn nicht zu Papier, seinen Beruf. Bauer Rainer Hofmann über sein Hadern
RSS - Ernte abonnieren