Themen

Der Krieg in Syrien

Flüchtlinge in Presevo an der serbisch-mazedonischen Grenze
06.01.2016 - 00:00
Christian Vietz war mit der christlichen Hilfsorganisation humedica an der serbisch-mazedonischen Grenze im Einsatz, um Flüchtlingen zu helfen. Im Interview mit evangelisch.de blickt er auf die Zeit vor Ort zurück und erzählt, was der Einsatz mit ihm gemacht hat.
Kinder auf der Ladefläche eines LKW in Kobane, Syrien.
03.02.2016 - 12:25
Den UN zufolge gehen 2,1 Millionen Kinder und Jugendliche in Syrien und 700.000 syrische Flüchtlingskinder in den Nachbarländern nicht zur Schule.
Barada Hilfe für Syrien
14.09.2015 - 09:33
Psychologiestudentin Dunja Khoury plant ihren sechsten Aufenthalt an der türkisch-syrischen Grenze. Sie sagt: "Jeder kann zu Flüchtlingen hingehen und fragen, was sie brauchen." Manchmal brauchen sie nur Mitgefühl und ein offenes Ohr.
Alle Inhalte zu: Die Krise in Syrien
07.07.2018 - 15:30
epd
Es gebe jedoch keine Hinweise darauf, dass ein noch stärkeres Nervengift verwendet wurde, heißt es in einem Zwischenbericht.
 Kirche in Rakka
18.05.2018 - 11:11
Lena Ohm
Seit 2011 herrscht in Syrien Krieg. Pastor Musa leitet im westlichen Teil Syriens, in dem nicht gekämpft wird, eine christliche Gemeinde. Mit seinem Team kümmert er sich um die geflohenen Opfer der Gewalt. Die Religion der Betroffenen spielt dabei keine Rolle.
Der UN-Nothilfekoordinator Jan Egeland
03.05.2018 - 16:40
epd
Die Vereinten Nationen verlangen von Syriens Konfliktparteien uneingeschränkten Zugang zu allen Menschen in Not. Noch immer harrten mehr als zwei Millionen Menschen in Gebieten aus, die unter anderem aufgrund von Gefechten, Sperren, Munitionsrückständen schwer erreichbar seien.
Deutsche IS-Frau, Nadja Ramadan, mit ihrem Kind.
01.05.2018 - 15:50
epd
Die Bundesregierung will einem Bericht zufolge Kinder deutscher IS-Frauen nach Deutschland zurückholen.
Federica Mogherini bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Internationalen Syrien-Konferenz der Europäischen Union und der UN.
25.04.2018 - 15:05
epd
Die Vereinten Nationen rechnen bei der Brüsseler Geberkonferenz mit Hilfszusagen in Höhe von 4,4 Milliarden US-Dollar (rund 3,6 Milliarden Euro) für das laufende Jahr. Das sagte UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock bei der zusammen mit der EU eranstalteten Konferenz in Brüssel.
Mark Lowcock hat zu neuen Hilfen für die Opfer des Syrien-Krieges aufgerufen.
24.04.2018 - 10:55
epd
Die Vereinten Nationen haben zu neuen Hilfen für die Opfer des Syrien-Krieges aufgerufen. Während die Zahl der Menschen in akuter Not weiter steige, hätten "die UN ihre Mittel, um darauf zu reagieren, erschöpft", sagte UN-Hilfskoordinator Mark Lowcock am Dienstag.
syrische Flüchtlinge im Libanon
23.04.2018 - 14:28
epd
Für die Versorgung der syrischen Flüchtlinge in Syrien und seinen Nachbarländern werden nach Angaben des Welternährungsprogramms (WFP) bis Jahresende 650 Millionen Dollar benötigt.
Supermarkt "Tazweed" in Jordaniens groesstem Fluechtlingslager in Zaatari
23.04.2018 - 12:50
Marc Engelhardt
epd
Iris-Scanner im Supermarkt, freies Grundeinkommen oder neue Einkommensquellen aus einem Schiffscontainer: Mit solchen Ideen will das Welternährungsprogramm die Flüchtlingshilfe in Syriens Nachbarländern langfristig sichern, auch bei den Gebern.
Das syrische Dorf al-Hosn unterhalb der Kreuzritterburg "Krak des Chevaliers". An Konsultationen mit der Evangelischen Kirche in Syrien nahmen auch evangelische Pfarrer aus Aleppo, Damaskus, Hama, Homs und Latakia nach Beirut angereist.
20.04.2018 - 12:14
Johannes Süßmann
epd
Die jüngsten Luftangriffe westlicher Verbündeter in Syrien haben unter Protestanten in dem Bürgerkriegsland große Furcht ausgelöst. "Es ist eine große Unsicherheit da", sagte der Generalsekretär des Leipziger Gustav-Adolf-Werks der EKD, Enno Haaks.
Heinrich Bedford-Strohm,
16.04.2018 - 14:21
epd
Militärschläge wie in Syrien sind nach Überzeugung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, keine Lösung für gewaltsame Konflikte.
RSS - Die Krise in Syrien abonnieren