Was ist das Böse im Judentum
Der Teufel ist's schon mal nicht
Im Judentum gibt es keinen Teufel, sondern nur einen Engel, der die Menschen im Auftrag Gottes "prüft". Und das Böse ist, wenn man schlechte Dinge tut.
Böse Menschen sind nicht immer von grund auf böse.
Sie stellen ihre Ziele über das Wohl anderer, nehmen Schäden für Mitmenschen bewusst in Kauf: Laut einer Studie haben Narzissten, Psychopathen und Sadisten einen gemeinsamen Persönlichkeitsfaktor, den "dark factor". Theologe Utsch hält dagegen.
ARD Talkshow BECKMANN am 01.11.2012
Bei Beckmann beleuchten Opfer, Täter und Experten das "Böse". Das Thema ist spannend, facettenreich und nahezu uferlos, wie der Verlauf der Sendung zeigt.
Alle Meldungen: Böse
RSS - Böse abonnieren