Themen

Bibliotheken

03.02.2015 - 11:47
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt die Protestantismus-Forschung in Gotha mit mehr als einer halben Million Euro.
04.06.2014 - 16:34
Die Sonntagsöffnung von Bibliotheken muss nach Auffassung von Experten eingeführt werden. "Da müssen wir ran, sonst überholt uns die Entwicklung", sagte die Vorsitzende des Berufsverbandes Information und Bibliothek, Kirsten Marschall.
01.06.2014 - 12:20
Während die Bundesrepublik im Durchschnitt jährlich neun bis zwölf Euro pro Kopf der Bevölkerung für ihre Bibliotheken ausgebe, ist es in Skandinavien bis zu sechsmal so viel.
Alle Inhalte zu: Bibliotheken
13.03.2014 - 07:41
Lukas Philippi
epd
Das Gesetz hinke seit Jahren der digitalen Welt hinterher. So werde verhindert, dass öffentliche Bibliotheken ausreichend elektronische Medien wie E-Books und E-Zeitschriften anbieten können, sagte der Verbandsvorsitzende Frank Simon-Ritz.
04.03.2014 - 07:58
epd
Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hatte die neun in Leder gebundenen Bände im vergangenen Jahr für die Berliner Staatsbibliothek für rund zwölf Millionen Euro erworben. Der Ankauf erfolgte vor allem aus Spendengeldern.
20.08.2013 - 08:15
epd
Bisher unbekannte handschriftliche Einträge von Martin Luther sind in einem Sammelband der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel gefunden worden.
22.02.2013 - 17:46
epd
Der am Montag gestorbene Kinder- und Jugendbuchautor Otfried Preußler hat seinen schriftstellerischen Nachlass sowie umfangreiche Korrespondenzen der Berliner Staatsbibliothek geschenkt.
08.02.2013 - 13:41
epd
Die Weimarer Klassik-Stiftung hat einen der größten Restitutionsfälle im deutschen Bibliothekswesen erfolgreich abgeschlossen.
05.02.2013 - 08:00
epd
Der Nachlass des Dresdner Kunsthistorikers und Museumschefs Werner Schmidt (1930-2010) soll für die Forschung erschlossen werden.
Gefängnis Bücher
14.12.2012 - 13:14
Bücher sind nach wie vor beliebt, gelesen wird überall. Auch hinter Gittern, wie in der Justizvollzugsanstalt Siegburg. Gefängnisbibliothekar Tassilo Niklaus im Interview über die Bedeutung von Büchern für Gefangene und die Flucht in Fantasiewelten.
05.10.2011 - 10:35
Von Brian Rupp
In den Archiven der Leipziger Bibliothek wurde mehr als zwei Jahre lang nach NS-Raubgut gesucht. Von der Gestapo beschlagnahmte Bücher sollen an die Erben zurückgegeben werden.
29.09.2011 - 10:03
Von Dieter Sell
In Kenia sind Kamele das Transportmittel für mobile Bibliotheken. Doch auch in Deutschland kommen Fahrbibliotheken den Lesehungrigen als rollende Bücherparadiese entgegen.
22.10.2010 - 14:50
Von Antje Lauschner
Politiker wie Arbeitgeber fordern lebenslanges Lernen, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Doch für die Büchereien gibt es immer weniger Geld. W
RSS - Bibliotheken abonnieren