Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Die christliche Motivation war nach Ansicht des Kirchenhistorikers Michael Klein ausschlaggebend für Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888), einen der Gründer der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland.
Friedrich Wilhelm Raiffeisen
Aus einem Bauernsohn aus dem Westerwald wurde ein vielbeachteter Sozialreformer: Auf den gläubigen Christen Friedrich Wilhelm Raiffeisen geht die Genossenschaftsidee zurück. Sein Motto: "Was einer nicht alleine schafft, das schaffen viele."
Kirchensteuer
Eine winzige Änderung im Steuerrecht lässt die Zahl der Kirchenaustritte in die Höhe schnellen. Die evangelische Kirche beklagt die Informationspolitik der Banken, räumt aber auch eigene Versäumnisse ein.
RSS - Bank abonnieren