ehemaliger Kirchturm und Übergang zu den Wohnungen
Investoren bauen Sakralgebäude um
Oben Wohnen, unten Kultur - und dazwischen das "Haus der Religionen": Die Athanasiuskirche in Hannover zeigt, wie sich Kirchengebäude sinnvoll umnutzen lassen und ihre Substanz erhalten werden kann. Experten sehen einen bundesweiten Trend.
Kirchen - Einblicke in christliche Glaubensstätten und Kulturräume.
Modell zur Stadtplanung mit Kirche
Architektin apelliert
Die Architektin Dilek Ruf appelliert an die Kirchen, sich aktiv und einfallsreich in die Zukunftsgestaltung von städtischen Räumen einzubringen.
RSS - Architektur abonnieren