Personen

Mechthild Klein

Mechtlid Klein-360x203.jpg

privat

Mechthild Klein ist Journalistin und Religionswissenschaftlerin und lebt in Hamburg.

Deportation von Juden, die sich als Christen taufen ließen in KZ´s
16.10.2019 - 09:45
Die evangelische Kirche hatte zu der Verfolgung der Christen mit jüdischen Wurzeln lange geschwiegen. Über das dunkle Kapitel kirchlichen Versagens hat Historikerin Prof. Ursula Büttner geforscht. Uns erzählt sie darüber.
Wochenend-Workshop "Sing und Swing" der Hamburger Kirchenmusikerin Regine Schütz.
22.05.2019 - 10:08
Modernen Swing und Gospel-Gesang in die Kirche holen - wie das funktioniert, haben 25 engagierte Sängerinnen und Sänger in Hamburg beim Workshop "Sing und Swing" ausprobiert.
Frau sitzt mit ausgestreckten Armen auf einem Wall.
02.04.2019 - 10:18
Erik Flügge hat sich in "Nicht heulen, sondern handeln" mit der Zukunft des Protestantismus beschäftigt. Flügge kritisiert darin, dass die evangelische Kirche ihr Potential nicht ausschöpfe – deshalb seien die Kirchen leer. Im Interview erzählt er, wie sich das ändern könnte.
Alle Inhalte zu: Mechthild Klein
Rabbinerin Anat Hoffman
21.01.2016 - 09:36
Mechthild Klein
Schon in der Reformation wirkten Frauen an der Erneuerung ihrer Religion mit. Doch die mutigen Frauen sind heute vergessen. Das Frauenwerk der Nordkirche will das ändern und zeigt Frauen, die heute und früher gegen Ungerechtigkeit aufgestanden sind.
Gottesdienst in der Kirche der Mennoniten in Hamburg-Altona.
30.11.2015 - 16:30
Mechthild Klein
Die Kirchen der Mennoniten sind traditionell schmucklos. Die Gemeinden legen Wert auf das Wort Gottes und auf eine friedliche Gesinnung. Für unsere Serie "Was glaubt ihr? evangelisch.de besucht Freikirchen" hat Mechthild Klein einen Gottesdienst in Hamburg-Altona besucht.
Menno Simons, gemalt von Jacob Burghart (Ausschnitt).
30.11.2015 - 16:30
Mechthild Klein
Kennzeichen der Mennoniten sind die Erwachsenentaufe und die Betonung der Friedensethik. Ein Hintergrund im Rahmen unserer Serie "Was glaubt ihr? evangelisch.de besucht Freikirchen".
Kräne sind vor der Turmspitze des Ulmer Münster zu sehen.
25.09.2015 - 16:43
Mechthild Klein
Im 21. Jahrhundert stellen sich die meisten Dome und Münster in Europa als Dauerbaustellen dar. Die Probleme sind außerordentlich komplex. Deshalb braucht es den Austausch der Experten. In Hamburg trafen sich in dieser Woche mehr als 100 Architekten und Bauleute zum europäischen Dombaumeistertreffen.
25.07.2015 - 10:16
Mechthild Klein
Die Lektüre des Manifests der IS-Kämpferinnen macht wütend: Romantische Versprechen vom glücklichen Leben am Herd, dem Auserwähltsein, von Wertschätzung und neuer Gemeinschaft. Dass die jungen Frauen unmündig und unfrei werden, ist ihnen egal - bis es dann bittere Realität wird.
Geburtstagskerzen
29.11.2014 - 09:50
Mechthild Klein
Die Auflage des Kalenders "Der Andere Advent" liegt bei 600.000 Exemplaren. Der Bestseller des ökumenischen Vereins "Andere Zeiten" aus Hamburg erscheint zum 20. Mal. Chefredakteur Frank Hofmann verrät das Erfolgsrezept des Kalenders.
Trauer
22.11.2014 - 17:08
Mechthild Klein
Hospizpastorin Heide Brunow begleitet Sterbende und ihre Angehörigen im Diakonie-Krankenhaus Hamburg-Volksdorf. Sie erklärt, welche Situationen auf Sterbende und Angehörige zukommen können und warum letzte Fragen nicht aufgeschoben werden sollten.
Taube und Militärhubschrauber
25.09.2014 - 17:00
Mechthild Klein
Um Konflikte zu lösen, greifen Menschen seit Jahrhunderten zu den Waffen und führen Kriege. Warum eigentlich? Über bessere Strategien haben sich Schüler und Experten in Hamburg ausgegetauscht.
Eine irakische Christin ist aus Mosul in eine Kirche nach Telkaif geflohen (Archiv).
18.09.2014 - 09:46
Mechthild Klein
Weltweit werden Christen verfolgt. Oberkirchenrat Thorsten Leißer, Theologischer Referent für Menschenrechte und Migration der EKD, berichtet über die Abwendung vom Glauben, die Strategie der Islam-Terroristen und die Opferrolle Unterdrückter.
Eine Jesus-Skulptur in Aleppo: Christen werden in vielen Ländern gezielt getötet, überfallen und vertrieben.
17.09.2014 - 17:20
Mechthild Klein
Weltweit werden Christen gezielt getötet, überfallen und vertrieben. Oberkirchenrat Thorsten Leißer, Theologischer Referent für Menschenrechte und Migration im Kirchenamt, erzählt im Interview, was die EKD dagegen unternimmt.
RSS - Mechthild Klein abonnieren