Personen

Margot Käßmann

Margot Käßmann

Foto: epd-bild/Christian Topp

Margot Käßmann, Jahrgang 1958, studierte Theologie in Tübingen, Edinburgh, Göttingen und Marburg. Nach ihrer Promotion und der Tätigkeit als Pfarrerin und später als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages war sie Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. 2002 erhielt sie die Ehrendoktorwürde der Universität Hannover, 2009 das große Bundesverdienstkreuz. Von 2009 bis 2010 war sie Vorsitzende des Rates der EKD. Seit April 2012 ist sie als "Botschafterin der EKD für das Reformationsjubiläum 2017" tätig.

Alle Inhalte zu: Margot Käßmann
Margot Käßmann spricht am 27.05.2017 in einer Bibelarbeit beim "Kirchentag auf dem Weg" in Halle an der Saale.
29.05.2017 - 17:04
epd
Nach Margot Käßmanns Kritik an den Forderungen der AfD nach einer höheren Geburtenrate, teilt nun der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen gegen die Kirchen im Allgemeinem und Käßmann im Besonderen aus.
Margot Käßmann spricht am 25.05.2017 in einer Bibelarbeit auf dem evangelischen Kirchentag in Berlin.
28.05.2017 - 09:32
epd
Die verkürzte Wiedergabe von Margot Käßmanns Aussage auf dem Kirchentag zur AfD lässt die Theologin erwägen, rechtlich dagegen vorzugehen.
Die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann hat am in einer Bibelarbeit auf dem evangelischen Kirchentag die AfD angegriffen.
26.05.2017 - 11:28
epd
Beim evangelischen Kirchentag sind Spitzenpolitiker gern gesehen. Zu viel Nähe? Nein, sagt Reformationsbotschafterin Käßmann. Der Einsatz für die Schwachen findet heute am Kirchentagsfreitag seinen Ausdruck in der Schweigeminute um 12 Uhr.
Das Rote Sofa auf dem Kirchentag.
25.05.2017 - 20:25
EKN
Der erste Tag des Roten Sofas auf dem Kirchtag ist vorbei. Ein Best-Of der Gespräche unter anderem mit Margot Käßmann, Thomas de Maizière, Christina Aus der Au oder Kathrin Göring-Eckardt gibt's hier.
22.05.2017 - 16:02
epd
Die Theologin Margot Käßmann fordert Reformen im Alltag der Kirchen. Ein zentraler Punkt der Kirchenerneuerung müsse der Gottesdienst sein, erklärte die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am Montag in Wittenberg.
Margot Käßmann, Reformations-Botschafterin anlässlich des Reformationsjubiläums 2017.
18.05.2017 - 09:23
evangelisch.de
Himmelblau ins Alltagsgrau zu bringen - das schafft für die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann alles, was wir uns nicht kaufen können: Freundschaft, Vertrauen, Familie. Feiern Sie mit ihr den Festgottesdienst auf den Elbwiesen der Lutherstadt Wittenberg.
Margot Käßmann
16.05.2017 - 11:42
epd
Die Theologin Margot Käßmann hat kein Verständnis für Christen, die die AfD wählen. Sie werde zwar in "unserer Kirche keine Wahlempfehlung aussprechen", sagte die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) dem Nachrichtenportal "Spiegel Online".
Margot Käßmann, Reformations-Botschafterin anlässlich des Reformationsjubiläums 2017
12.05.2017 - 09:43
evangelisch.de
"Wir brauchen Gebete, Geschichten, Rituale, Lieder, die wir unseren Kindern weitergeben", sagt Reformationsbotschafterin Margot Käßmann. Und weil so viel verloren geht, möchte sie die Menschen gerne wachrütteln und ihnen zurufen "Das brauchen wir doch!".
argot Käßmann, Botschafterin der evangelischen Kirche für das Reformationsjubiläum 2017.
12.05.2017 - 09:43
evangelisch.de
"Frei zu denken, selbst zu fragen, nur dem eigenen Gewissen verpflichtet zu sein." Das sind für die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann die Grundpfeiler der Reformation.
11.05.2017 - 16:42
epd
Auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag werden zahlreiche prominente Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Kirche erwartet.
RSS - Margot Käßmann abonnieren