Personen

Lilith Becker

Lilith Becker, Redakteurin bei evangelisch.de.

© Lena Uphoff

Lilith Becker ist seit 2012 Redakteurin bei evangelisch.de und Projektleiterin beim Evangelischen Contentnetzwerk yeet. Sie studierte Politik und VWL in Köln. Als Freie arbeitete sie für Hörfunk und Fernsehen im WDR-Studio Wuppertal. 2009/2010 absolvierte sie ein Volontariat an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin in den WDR-Studios Wuppertal und Essen und als Freie für den Hörfunk des Hessischen Rundfunks und die Frankfurter Rundschau.

Ein Kreuz vor dunklem Wolkenhimmel.
06.07.2020 - 15:17
Der evangelische Kirchenkreis in Hittfeld in Niedersachsen geht mit einem Fall sexualisierter Gewalt eines Pfarrers an einem jungen Mädchen in den 1980er Jahren an die Öffentlichkeit. Im Interview erzählt die Betroffene Katarina Sörensen, warum dieser Schritt wichtig ist.
Richard von Weizsäcker
15.04.2020 - 09:20
Richard von Weizsäcker steht für klare Worte. Er trat für demokratische und christliche Werte ein – als Präsident der Bundesrepublik Deutschland ebenso wie als Kirchentagspräsident. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.
Pfarrerin Sandra Menzel vor dem „Café International“ in Büchenbeuren.
26.03.2020 - 08:50
Pfarrer im Hunsrück haben immer mal wieder Geflüchtete vor der Abschiebung geschützt. Ein Landrat hat sie deswegen angezeigt.
Alle Inhalte zu: Lilith Becker
Fulbert Steffensky erzählt vom Politischen Nachtgebet.
28.12.2019 - 19:44
Lilith Becker
evangelisch.de
Streitlustig - das mussten sie sein: die evangelischen und katholischen TheologInnen, die das Politische Nachtgebet erfanden. Politik in der Kirche wollten die Kirchen in den 1960er Jahren nicht; und viele waren wütend auf die frechen Linken, die den Kirchenraum eroberten.
 Kerstin Claus aus dem Betroffenenrat des UBSKM.
12.11.2019 - 15:15
Lilith Becker
evangelisch.de
Den Menschen in der Kirche fehle eine klare Haltung gegenüber Betroffenen, sagte Kerstin Claus vom Betroffenenrat in ihrer Rede vor dem Plenum der EKD-Synode in Dresden.
Silhouette einer jungen Frau vor einem Fenster.
12.11.2019 - 15:12
Lilith Becker
evangelisch.de
Kirsten Fehrs hat auf der EKD-Synode 2018 eine Rede gehalten, die die Synodalen ergriffen hat. Sie und weitere Kirchenleitende bekamen den Auftrag, ihren Elf-Punkte-Plan gegen sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche umzusetzen. Was ist daraus geworden?
Versöhnungskirche auf dem Todesstreifen in Berlin
06.11.2019 - 09:16
Anika Kempf, Lilith Becker
evangelisch.de
Die BILD-Zeitung nannte sie den Zeigefinger Gottes: Die Versöhnungskirche stand im Grenzstreifen zwischen Ost und West und war lange das Symbol der Teilung Deutschlands mitten in Berlin. Dann ließ die DDR-Führung ihre Sprengung anordnen. Ein Film über die Hoffnung auf Frieden.
30.10.2019 - 21:07
Lilith Becker
evangelisch.de
Deutschland spricht: Zum dritten Mal hat ein Algorithmus Menschen verbunden, die entgegengesetzte Meinungen zu einer Reihe von Fragen haben. Bernward Kraus und ich, Lilith Becker, gehören dazu.
Kunstwerk mit Kamel und Nadelöhr zum ÖKT in Frankfurt.
26.09.2019 - 17:47
Lilith Becker
evangelisch.de
Konzeptkünstler Manfred Stumpf will das Gleichnis vom Kamel, das eher durch ein Nadelöhr geht, als ein Reicher, vor die Europäische Zentralbank stellen.
Franziska Woeller, Leiterin des Gütesiegels Familienorientierung
22.09.2019 - 09:36
Lilith Becker
evangelisch.de
Bringen sie ihre Enkel mit zur Arbeit oder erlaubt ihr Arbeitgeber, dass sie sich um ihr krankes Haustier kümmern? Dann arbeiten sie vielleicht in einer Einrichtung der Diakonie oder der Evangelischen Kirche, die mit dem "Gütesiegel Familienorientierung" zertifiziert ist.
Gleis 7 Aufmacher
03.09.2019 - 16:55
Lilith Becker
Ende Juli 2019 stieß ein Mann am Frankfurter Hauptbahnhof einen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden Zug. Die Mutter überlebte, ihr achtjähriger Sohn starb. An Gleis 7 legen Menschen weiter jeden Tag ihr Mitgefühl ab - manchmal in Form einer Sachertorte.
Kleine Mauerfaelle
15.08.2019 - 13:43
Lilith Becker
evangelisch.de
David Altheide ist als zehnjähriger mit seinen Eltern aus der DDR geflohen. In der Ausstellung "Kleine Mauerfälle" im Hessenpark erzählen er und andere Zeitzeugen, wie ihr Leben vor und nach dem Mauerfall 1989 verlaufen ist. Die Ausstellung ist bis Anfang 2021 verlängert.
Telefonseelsorge für Betroffene von sexualisierter Gewalt
27.06.2019 - 09:41
Lilith Becker
evangelisch.de
Die unabhängige Beratungsstelle Pfiffigunde in Heilbronn nimmt am 1. Juli 2019 offiziell ihre Arbeit auf. Die vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Betroffene und ihre Angehörigen durch das System Kirche lotsen.
RSS - Lilith Becker abonnieren