Personen

Josef Schuster

Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster,
21.05.2019 - 12:48
Unbekannte haben in der Nähe von Hannover das Haus eines jüdischen Ehepaares angegriffen und dort nachts ein Feuer gelegt. Politiker und Kirchenvertreter fühlen sich an die dunkelste Zeit der deutschen Geschichte erinnert und verurteilen die Tat.
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster,
11.12.2018 - 12:44
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, fordert ein konsequentes Einschreiten der Bürger in Fällen von Antisemitismus. Er erwarte das Selbstbewusstsein von Einzelnen zu sagen, so gehe es nicht, sagte Schuster am Dienstag dem Radiosender NDR Info.
Islamischen Religionsunterricht in der Grundschule
13.11.2018 - 15:58
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, wirbt für ein Festhalten am konfessionsgebundenen schulischen Religionsunterricht.
Alle Inhalte zu: Josef Schuster
Computertastatur mit dem Wort "Hass" auf einer Taste
18.07.2018 - 15:05
epd
Eine Studie belegt eine starke Zunahme von Antisemitismus im Internet. Die Forscher werteten seit 2014 insgesamt 300.000 Texte aus dem Netz aus.
Xavier Naidoo
17.07.2018 - 17:12
epd
Der Sänger Xavier Naidoo hat sich vor Gericht erfolgreich gegen Antisemitismus-Vorwürfe gewehrt. Das Landgericht Regensburg untersagte es einer Referentin der Amadeu Antonio Stiftung, den Sänger als Antisemiten zu bezeichnen.
Bund erhöht Mittel für Zentralrat der Juden
06.07.2018 - 14:26
epd
Der Bund erhöht seine jährliche finanzielle Unterstützung für den Zentralrat der Juden auf 13 Millionen Euro.
Der evangelischen Pastor Wilfried Manneke erhält Paul-Spiegel-Preis.
28.05.2018 - 17:14
epd
Der Zentralrat der Juden in Deutschland zeichnet am 18. Juni in Hannover den evangelischen Pastor Wilfried Manneke mit dem Paul-Spiegel-Preis aus. Damit wolle der Zentralrat das jahrzehntelange mutige Engagement des Theologen gegen Rechtsextremisten ehren, hieß es.
Kreuz an der Wand
25.04.2018 - 15:17
epd
Tanz ums Kreuz: Der Umgang mit dem zentralen Symbol des Christentums sorgt immer wieder für Irritationen. In Bayern sollen Kreuze in Behörden die kulturelle Prägung des Freistaates dokumentieren. Auch in den Kirche stößt das eher auf Skepsis.
Kippa
23.04.2018 - 12:31
epd
Unter dem Motto "Berlin trägt Kippa" ruft die Berliner Jüdische Gemeinde für Mittwoch zu einer Solidaritätsaktion auf. Zu der Kundgebung gegen Antisemitismus vor dem Gemeindehaus Fasanenstraße seien alle Bürger eingeladen, kündigte die Gemeinde am Montag an.
Internetseite mit Informationen über das Judentum
18.04.2018 - 16:07
epd
Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat im Kampf gegen Antisemitismus zu einer besseren Aufklärung über das Judentum in den Schulen aufgerufen.
 Forderung nach Entzug des Bleiberechts für antisemitische Migranten.
08.04.2018 - 11:21
epd
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat den Entzug des Bleiberechts für antisemitische Migranten gefordert. "Wer hier leben will, muss sich an unsere Werte und Traditionen halten", sagte Schuster der "Welt am Sonntag".
Kollegah und Farid Bang
07.04.2018 - 10:05
epd
"Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen": Diese Zeile in einem Song der Rapper Farid Bang und Kollegah sorgt für Empörung. Trotzdem bleiben die Künstler weiter für den Echo nominiert, wie der Ethikbeirat des Musikpreises entschieden hat.
Josef Schuster
18.01.2018 - 11:37
Corinna Buschow
epd
Kurz vor dem Holocaust-Gedenktag am 27. Januar will der Bundestag mit einem Antrag zur Bekämpfung von Antisemitismus ein Zeichen setzen. Im Interview erklärt Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, warum er den Antrag unterstützt und was ihn sorgt.
RSS - Josef Schuster abonnieren