Personen

Georg Bätzing

Georg Bätzing

© Tobias Steiger/Bistum Limburg

Dr. Georg Bätzing ist seit 2016 Bischof von Limburg und seit 2020 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) der Kaholischen Kirche. Sein Wahlspruch lautet: "CONGREGA IN UNUM – Führe zusammen" (Trierer Pilgergebet). Bätzing, am 13. April 1961 in Kirchen (Rheinland-Pfalz) geboren, wurde nach dem Studium der Philosophie und Theologie in Trier und Freiburg 1987 zum Priester geweiht. Er war Kaplan in Klausen und Koblenz, ehe er 1990 die stellvertretende Leitung des Bischöflichen Priesterseminars in Trier übernahm. Von 1996 bis Januar 2010 war Bätzing als Regens für die Priesterausbildung im Bistum Trier verantwortlich und leitete das Priesterseminar. 2005 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum Monsignore ernannt. 2007 berief ihn der damalige Bischof von Trier, Reinhard Marx, zum Leiter der Heilig-Rock-Wallfahrt. 2012 wurde Bätzing Generalvikar und damit Leiter des Bischöflichen Generalvikariats in Trier. Papst Franziskus ernannte ihn am 1. Juli 2016 zum 13. Bischof von Limburg. Am 18. September 2016 wurde Georg Bätzing im Hohen Dom zu Limburg zum 13. Bischof von Limburg geweiht. In der Deutschen Bischofskonferenz, wo er den Vorsitz von Kardinal Reinhard Marx übernahm, ist Bischof Bätzing bisher Vorsitzender der Unterkommission für den interreligiösen Dialog und Mitglied der Kommission Weltkirche.

Der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, trägt den Bericht des Rates der EKD vor. Die Synodalen verfolgen die Rede im Livestream.
08.11.2020 - 12:28
Die evangelische Kirche berät auf ihrer Jahrestagung über Reformen - wegen der Corona-Pandemie nur digital. Der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm spricht von einer "verwundeten Gesellschaft". Der Bundespräsident fordert dazu auf, einen Beitrag zum Zusammenhalt zu leisten.
08.11.2020 - 11:13
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, wünscht sich einen regen Austausch über die Zukunftsprozesse der beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland.
Trauer in Wien
03.11.2020 - 13:46
Das mutmaßlich islamistische Attentat in Wien hat bei den Kirchen Bestürzung und Betroffenheit ausgelöst. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sprach von einem "Anschlag auf die Menschlichkeit".
Alle Inhalte zu: Georg Bätzing
Steine bilden Brücke
02.10.2020 - 11:39
epd
Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben sich anlässlich der Feiern zur deutschen Einheit gemeinsam gegen Tendenzen der gesellschaftlichen Spaltung gewendet.
Menschen mit Symbolen für Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam an einem Tisch
09.09.2020 - 12:07
epd
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat mit Blick auf die Corona-Pandemie einen neuen interreligiösen Feiertag vorgeschlagen.
Bischof Georg Bätzing und Heinrich Bedford-Strohm beim ökumenischen Abschlusssegen
03.09.2020 - 16:38
Von Corinna Buschow (epd)
epd
Licht und Schatten in der Zusammenarbeit der Kirchen: Der neue Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, zeigt sich irritiert über evangelische Äußerungen zur Sterbehilfe. Zugleich glaubt er fest an Fortschritte beim gemeinsamen Abendmahl.
Katholische Kirche hat hohen Gesprächsbedarf zum Thema Sterbehilfe
03.09.2020 - 15:02
epd
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat sich besorgt über unterschiedliche Auffassungen in seiner und der evangelischen Kirche zur Frage der Zulässigkeit des assistierten Suizids geäußert. Er habe "ökumenisch hohen Gesprächsbedarf".
Georg Bätzing
18.06.2020 - 09:16
Sven Lilienström
Initiative Gesichter der Demokratie
Seit März 2020 ist der Limburger Bischof Georg Bätzing auch Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit dem gebürtigen Rheinland-Pfälzer über Demokratie, den Synodalen Weg und die Corona-Krise.
RSS - Georg Bätzing abonnieren