Personen

Donald Trump

Heinrich Bedford-Strohm erleichtert über Machtwechsel in den USA
21.01.2021 - 09:28
Als "Tag der Hoffnung für die ganze Welt" hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden bezeichnet.
Joe Biden, designierter Präsidentschaftskandidat der Demokraten im Gebet
18.01.2021 - 13:15
Mit dem Machtwechsel im Weißen Haus dürfte auch der Einfluss der weißen evangelikalen Christen in den USA auf politische Entscheidungen schwinden. Aber auch die katholische Kirche blickt mit gemischten Gefühlen auf den politischen Neuanfang.
Ausschreitungen im Kapitol
08.01.2021 - 11:34
Bei der gewaltsamen Stürmung des US-Kapitols durch Anhänger von Präsident Donald Trump sieht der US-Religionssoziologen Philip Gorski auch eine Mitverantwortung evangelikaler Christen. Gorski lehrt an der Yale Universität (New Haven) Soziologie.
Alle Inhalte zu: Donald Trump
Verantwortung beim scheidenden US-Präsidenten Trump
07.01.2021 - 15:23
epd und evangelisch.de
Die Bilder von der Erstürmung des US-Kongresses durch Trump-Anhänger, die den Ausgang der US-Wahl nicht akzeptieren wollen, sorgen in den USA und auch in Deutschland für Entsetzen. Kirchenvertreter und die deutsche Staatsspitze kritisierten die Ereignisse und Donald Trump scharf
 Trump-Anhänger stürmen das US-Kapitolgebäude
07.01.2021 - 07:45
epd
Mit Entsetzen haben US-amerikanische Kirchenvertreter auf die gewaltsame Erstürmung des Kapitols in Washington durch Anhänger des scheidenden Präsidenten Donald Trump reagiert. Auch evangelikale Verbündete des Präsidenten verurteilten die Aktion. Kanzlerin Merkel fand klare Worte
Evangelikale in den USA
30.10.2020 - 11:16
Christine Süß-Demuth
epd
Noch vor fünf Jahren sei Nationalismus nur als etwas Säkulares betrachtet worden und nicht mit Religion in Verbindung gebracht worden, so Religionssoziologe Philip Gorski. Das habe sich in den USA jetzt zunehmend geändert. Eine Analyse.
Anglikanische Priester
29.10.2020 - 12:12
epd
Zahlreiche Kirchenvertreter in den USA sind angesichts der angespannten politischen Stimmung besorgt, dass die bevorstehende Präsidentenwahl nicht fair verlaufen könnte. Zudem befürchten sie, dass der Unterlegene das Ergebnis nicht anerkennen könnte.
Trump bei Auftritt vor Evangelikalen
05.10.2020 - 12:41
Konrad Ege
epd
Für den erkrankten US-Präsidenten wird gebetet - auch bei den Evangelikalen. Ohne deren Stimmenmehrheit muss Donald Trump den Umzugswagen bestellen, so die Wahlprognosen. Manche evangelikale Christen sorgen sich aber, dass ihre Allianz mit dem Politiker der Verkündigung schadet.
Parteitag der Demokraten
24.09.2020 - 09:10
Konrad Ege
epd
In den USA stimmen gläubige, weiße Christen bei Präsidentschaftswahlen mehrheitlich für die Republikaner. Menschen ohne Kirchenbindung wählen oft demokratisch. Doch das war nicht immer so.
Trump und Falwells
26.08.2020 - 13:50
epd
Einer der prominentesten Unterstützer von US-Präsident Donald Trump aus dem evangelikalen Lager - Jerry Falwell - ist nach einer Affäre von seinem Amt als Uni-Präsident zurückgetreten.
Joe Biden
18.08.2020 - 12:35
Konrad Ege
epd
Gewinnt der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden im November die Wahlen, bekommen die USA den zweiten römisch-katholischen Präsidenten. Politik und Glauben sind wieder einmal eng vermischt im Wahlkampf.
Paula White ist Fernsehpredigerin und geistliche Beraterin von Präsident Donald Trump.
26.01.2020 - 09:29
Konrad Ege
epd
Sie steht felsenfest an der Seite Donald Trumps: Paula White, Fernsehpredigerin und geistliche Beraterin des US-Präsidenten im Weißen Haus. Sie soll die evangelikalen Wähler mobilisieren.
US-Präsident Donald Trump
03.11.2019 - 09:31
Konrad Ege
epd
In den USA geht die Zahl der Kirchgänger zurück: Etwa zwei Drittel der Amerikaner sind Christen. In den 90er Jahre waren es noch mehr als 80 Prozent. Dennoch braucht im gläubigen Amerika jeder religiösen Rückhalt, der ins Weiße Haus einziehen will.
RSS - Donald Trump abonnieren