Bronze-Statue von Nelson Mandela enthüllt

South Africa Nelson Mandela Statue unveiled

Foto: dpa/Stringer

Bronze-Statue von Nelson Mandela enthüllt
Kaum beerdigt, ist ihm ein erstes Denkmal gesetzt worden: In Südafrika wurde eine Bronze-Statue von Nelson Mandela enthüllt.

Vor dem Regierungssitz in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria ist am Montag eine neun Meter hohe Bronze-Statue des verstorbenen Ex-Präsidenten Nelson Mandela enthüllt worden. Die von Staatschef Jacob Zuma vollzogene Zeremonie markiere das Ende der Trauerzeit, teilte das Präsidialbüro mit. Der Montag war zum Tag der Versöhnung erklärt worden.

Die Statue zeigt einen lächelnden Mandela in einem seiner typischen gemusterten Hemden mit weit ausgebreiteten Armen, wie zum Willkommensgruß erhoben. Das Denkmal habe umgerechnet 560.000 Euro gekostet, berichtete die südafrikanische Nachrichtenagentur sapa. Gestaltet wurde die Mandela-Figur von den südafrikanischen Künstlern Andre Prinsloo and Ruhan Janse van Vuuren.

Friedensnobelpreisträger Mandela war am 5. Dezember im Alter von 95 Jahren gestorben. Am Sonntag wurde er in seinem Heimatort Qunu in einem Staatsbegräbnis mit höchsten militärischen Ehren beigesetzt.

Meldungen

Top Meldung
Annette Kurschus, Präses der evangelischen Kirche in Westfalen zum Thema Singen in Gottesdiensten in Corona-Zeiten.
Wegen der Corona-Pandemie sollte in Gottesdiensten derzeit auf das Singen verzichtet werden. Dass das schmerzt, versteht die westfälische Präses Annette Kurschus nur zu gut. Denn Singen und Beten hingen eng miteinander zusammen.