Katholische Reformbewegung fordert Priesterweihe von Frauen

Katholische Reformbewegung fordert Priesterweihe von Frauen
Katholische Reformgruppen aus aller Welt haben eine stärkere Beteiligung von Laien und Frauen in der Kirche gefordert. In einem am Mittwoch veröffentlichten offenen Brief an Papst Franziskus sprachen sie sich unter anderem für die Priesterweihe für Frauen aus.

Unter den rund 100 Unterzeichnern ist auch die deutsche Reformbewegung "Wir sind Kirche", die das Schreiben am Rande der noch bis Donnerstag in Fulda tagenden Deutschen Bischofskonferenz vorstellte.

Dialog und Anerkennung von Gewissensentscheidungen sollten künftig autoritäre Herrschaftsentscheidungen ersetzen, heißt es in dem Brief. Zudem wird gefordert, Laien an der Bischofswahl zu beteiligen, Geschiedenen den vollen Zugang zu den Sakramenten zu ermöglichen und Bischöfe aus dem Amt zu entfernen, die sexuellen Missbrauch vertuscht oder verharmlost haben.

Meldungen

Top Meldung
Fahrradfahrer, Blick auf den Lenker und die Straße, Autoverkehr im Hintergrund
Auch in diesem Jahr laden elf Landeskirchen und vier katholische Bistümer zum "Klimafasten" ein. Die Aktion beginnt am Aschermittwoch (26. Februar) und dauert bis Ostersonntag (12. April).