Badische Synode regelt Nachfolge für Bischof Fischer

Badische Synode regelt Nachfolge für Bischof Fischer
Die Evangelische Landeskirche in Baden wählt am heutigen Freitag eine neue Spitze.

Im Mittelpunkt der Landessynode in Bad Herrenalb steht die Wahl für das Amt des Landesbischofs. Amtsinhaber Ulrich Fischer (64) geht im Juni 2014 in den Ruhestand.

Zur badischen Landeskirche gehören zwischen Main und Bodensee rund 1,25 Millionen Protestanten.

Für das Bischofsamt kandidieren die hannoversche Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track (54) sowie die beiden Theologen Jochen Cornelius-Bundschuh (55) und Heinz-Martin Döpp (52). Bei der Wahl sind maximal sechs Wahlgänge möglich. Landesbischof Fischer steht seit 1998 an der Spitze der badischen Landeskirche. Die Amtszeit beträgt zwölf Jahre.

Meldungen

Top Meldung
Die Corona-Pandemie hat am Sonntag erneut die Predigten leitender Geistlicher beherrscht. Sie appellierten an die Gläubigen, alte und kranke Menschen jetzt nicht alleinzulassen. "Wir sitzen alle im selben Boot", betonte der Papst.