Flussschifferkirche in Hamburg ist 60 Jahre alt

Flussschifferkirche in Hamburg ist 60 Jahre alt
Die Hamburger Flussschiffergemeinde hat am Sonntag mit einem Festgottesdienst den 60. Geburtstag ihres Kirchenschiffes gefeiert.

Die Predigt des Festgottesdiensts hielt Ex-Michel-Hauptpastor Helge Adolphsen. "Man ist nie so sehr in Gottes Hand wie auf dem Wasser", sagte er.

Die schwimmende Kirche war einst als Weserküstenleichter (Baujahr 1905) unterwegs. 1952 wurde der Schleppkahn zur Kirche umgebaut, mit Glockentürmchen, Kreuz, Orgel und Platz für 150 Menschen. Das Kirchweihfest fand am 7. Dezember 1952 statt.

Meldungen

Top Meldung
Sterbebegleitung im Hospiz
Die Sorge um schwer kranke und sterbende Menschen steht im Mittelpunkt der diesjährigen "Woche für das Leben". Die von katholischer und evangelischer Kirche gemeinsam organisierte bundesweite ökumenische Aktionswoche wird am Samstag mit einem Gottesdienst in Augsburg eröffnet.