Grünen-Chefin Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

Grünen-Chefin Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge
Grünen-Chefin Claudia Roth hat die Bundesregierung aufgefordert, ein "echtes Angebot" zur Aufnahme syrischer Flüchtlinge zu machen.

"Dazu müssen konkret Kommunen  angefragt werden, ob sie Platz für Flüchtlinge haben", sagte Roth der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Deutschland sollte mit dieser Bereitschaft in Europa ein Beispiel  setzen. "Dann muss auch die EU eine Vereinbarung treffen, wie Flüchtlinge aus Syrien in Europa aufgenommen werden können", sagte Roth.

Die Grünen-Politikerin warnte vor einem Versuch, den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad auf militärischem Wege zu entmachten. "In einem so hoch aufgerüsteten Land wie Syrien wäre das unkalkulierbar, auch für die Region als Ganzes", warnte sie. Nötig seien weitere Verhandlungen auch unter Einbeziehung des Iran.

Assad versucht seit März 2011 mit Gewalt einen Volksaufstand zu ersticken. Dabei kamen nach UN-Schätzungen mehr als 20.000 Menschen ums Leben.

Meldungen

Top Meldung
Abendmahl zu Hause ist unchristlich
Der evangelische Mainzer Theologie-Professor Kristian Fechtner rät Kirchengemeinden davon ab, während der Coronavirus-Pandemie Online-Abendmahlsfeiern anzubieten. Seine Begründung dafür, gibt's hier.