"Ein Punkt, an dem Du nachdenkst"

Margot Käßmann

© epd-bild/Rolf K. Wegst

In der ersten Folge ihres Podcasts "Was mich bewegt" im Jahr 2022 geht es Margot Käßmann um "Gute Vorsätze".

Podcast mit Margot Käßmann
"Ein Punkt, an dem Du nachdenkst"
In der ersten Folge ihres Podcasts "Was mich bewegt" im Jahr 2022 bereden Margot Käßmann und Tobias Glawion vom Evangelischen Medienhaus Stuttgart das kontroverse Konzept "Gute Vorsätze".

Mehr Bewegung, weniger Naschen, mehr Zeit mit der Familie verbringen, weniger Fleisch essen - die Liste guter Vorsätze ist lang. Doch was denkt Margot Käßmann über die Pläne zum Jahreswechsel? Was bedeutet für sie der Anbruch dieses neuen Kapitels? In der aktuellen Folge "Was mich bewegt" spricht die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende über ihre Vorhaben für 2022, Zufriedenheit und inneren Frühjahrsputz.

Hier können Sie die neue Folge "Was mich bewegt" anhören.

evangelisch.de dankt dem Evangelischen Medienhaus in Stuttgart für die Kooperation.

Mehr zu Margot Käßmann, Silvester
Jedes Jahr am 31.12. die gleiche Rechtschreibdiskussion. Wir klären das jetzt ein für allemal.
Margot Käßmann und  Andreas Helm
Die Theologin Margot Käßmann und ihr Lebensgefährte Andreas Helm haben gemeinsam ein Buch über ihre Beziehung geschrieben. Gemeinsam präsentieren sie es auch bei Lesungen.