Neue Internetseite des Weltkirchenrats zu Gewaltschutz für Kinder

Neue Internetseite des Weltkirchenrats zu Gewaltschutz für Kinder

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) will mit einer neuen Internetseite den Schutz von Kindern vor sexualisierter Gewalt stärken. Die Seite mit dem Titel "Out of the Shadows" biete verschiedene Inhalte beispielsweise Informationsbroschüren und Faktenblätter zum kostenlosen Herunterladen, teilte Weltkirchenrat am Donnertag in Genf mit.

Die Seite richte sich besonders an Leser und Nutzer in Asien und Afrika. Die meisten Inhalte seien ins Spanische und Französische übersetzt. Die Seite enthält auch Informationen zu Workshops der Kirchen in Afrika und Asien.

Der amtierende ÖRK-Generalsekretär Ioan Sauca sagte, dass die Internetseite zu den Werkzeugen gehöre, mit denen Kirchen das Leben von Kindern verbessern könnten. "Kirchen haben gezeigt, dass sie sich für den Schutz von Kindern an der Basis einsetzen", sagte er. "Der ÖRK bemüht sich zusammen mit seinem Partner UNICEF, bewährte Praktiken von Kirchen zu unterstützen, die eine Welt schaffen, in der Kinder mit Freude, Staunen und Liebe aufwachsen können."

Der ÖRK ist eine Gemeinschaft von 349 Kirchen aus mehr als 110 Ländern, die weltweit über 500 Millionen Christinnen und Christen vertreten. ÖRK-Sitz ist Genf.