Halb Sachsen-Anhalt vollständig gegen Corona geimpft

Halb Sachsen-Anhalt vollständig gegen Corona geimpft

Als zwölftes der 16 Bundesländer hat nun auch Sachsen-Anhalt die 50-Prozent-Marke auf dem Weg zum vollständigen Corona-Impfschutz überschritten. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Samstag in Berlin auf seinem "Impfdashboard" eine Quote von 50,3 Prozent für das Bundesland, am Vortag waren es noch 49,9 Prozent. Damit ist nun auch in Sachsen-Anhalt etwas mehr als die Hälfte der Einwohnerinnen und Einwohner vollständig gegen Covid-19 geimpft.

Unter der 50-Prozent-Marke lagen nach RKI-Angaben vom Samstag noch Bayern mit 49,9 Prozent, Hamburg mit 48,9 Prozent, Brandenburg mit 48,8 Prozent und als Schlusslicht Sachsen mit 47,2 Prozent. Spitzenreiter war der Stadtstaat Bremen mit einem Anteil von 60,7 Prozent vollständig geimpften Einwohnerinnen und Einwohnern. Bundesweit lag die Quote laut RKI-"Impfdashboard" vom Samstag bei 52 Prozent. Damit waren in Deutschland rund 43,2 Millionen Menschen vollständig gegen das Coronavirus geimpft.