Wattführungen an der Nordseeküste wieder möglich

Wattführungen an der Nordseeküste wieder möglich

Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer sind wieder Wattführungen möglich. Zulässig seien Gruppen mit bis zu 50 Personen, wenn die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden, sagte Kirsten Boley-Fleet von der Nationalparkverwaltung in Tönning. Empfohlen würden allerdings zehn bis maximal 15 Teilnehmer.

Die Gäste sollten schließlich auch bei Abstand hörbare Informationen bekommen und nicht dicht gedrängt um den Wattführer stehen. Die Kontaktdaten der Teilnehmer müssten zu Beginn der Führung erhoben werden. Wer nicht registriert sei, dürfe nicht mitlaufen.

Meldungen

Top Meldung
Sexualisierte Gewalt
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) geht weitere Schritte bei der Aufarbeitung und der Prävention in Fällen sexualisierter Gewalt. Eine neu zusammengesetzte Fachstelle "Sexualisierte Gewalt" habe ihre Arbeit im Juli aufgenommen, so die EKD am Mittwoch in Hannover.