Chat-Andacht zum Ewigkeitssonntag

Trauern im Netz

© bymuratdeniz/istockphoto/Getty Images

Eine Chat-Andacht richtet sich an Menschen, die nicht an einem Gottesdienst teilnehmen können und gibt Trauernden die Möglichkeit auf "trauernetz.de" namentlich auch der Menschen gedenken, die vor längerer Zeit verstorben sind.

Chat-Andacht zum Ewigkeitssonntag
Mit einer Chat-Andacht können Trauernde am Ewigkeitssonntag (24. November) auch im Internet ihrer Verstorbenen gedenken. Das Angebot richtet sich an Menschen, die nicht an einem Gottesdienst teilnehmen können.

Die Andacht im Internet ergänze das gottesdienstliche Angebot der Kirchengemeinden vor Ort, teilte die Evangelische Kirche im Rheinland mit. Angehörige und Freunde könnten im Chat auf "trauernetz.de" namentlich auch der Menschen gedenken, die vor längerer Zeit verstorben sind, hieß es weiter. Ab sofort könnten sie deren Namen in ein digitales Trauerbuch eintragen. Während der Andacht am Sonntag würden diese im Chat eingeblendet und im Gebet vor Gott gebracht.

Gehalten wird die Andacht den Angaben nach von den rheinischen Pfarrern Ralf Peter Reimann und Maike Roeber. Seit mittlerweile zehn Jahren sei die Chat-Andacht für Trauernde ein fester Ort, um an verstorbene Angehörige und Freunde zu erinnern, sagte Roeber.

Mehr zu Tod und Trauer
Screenshot aus dem Video "Neue Lebensfreude auch nach Schicksalsschlag?"
In Deutschland nehmen sich täglich Menschen das Leben. Es sind mehr Männer als Frauen. Einer von ihnen war Patrik L. - was waren die Hintergründe für seine Tat? Wie können die Angehörigen zurück zu neuer Lebensfreude finden?
Blütenmeer vor Grabsteinen
Sollten Menschen Obst und Gemüse auf Gräbern ihrer Angehörigen pflanzen und ernten dürfen? Ein Fall in Braunschweig facht diese Debatte neu an. Zwei Verbände begrüßen die Idee.

Für evangelische Christen ist der Ewigkeitssonntag der Gedenktag, an dem sie sich an ihre Verstorbenen erinnern. "Trauernetz.de" ist ein gemeinsames Angebot der rheinischen Kirche, der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau.

Die Chat-Andacht am 24. November findet um 18 Uhr auf www.trauernetz.de statt.