Studie: Viele schauen auch im Gespräch aufs Handy

Deutschland spricht 2019
Studie: Viele schauen auch im Gespräch aufs Handy

Heidelberg (epd). Im Gespräch mal kurz das Handy checken? Kein ungewöhnliches Verhalten, wie eine Studie der SRH Hochschule Heidelberg ergab. Von 1.000 beobachteten Personen in Cafés und Restaurants hätten fast 60 Prozent innerhalb von zehn Minuten mindestens einmal zum Smartphone gegriffen, hieß es. "Die Funde lassen den Schluss zu, dass auch sogenannte 'analoge Rückzugsinseln' mehr und mehr durch die digitalen Kommunikationsmedien erobert werden", sagte Studienleiter Frank Musolesi am Dienstag. Vor allem die Messenger-Dienste ließen die Leute häufig aufs Smartphone schauen.

Auffällig sei, dass die Smartphone-Nutzung von der Gruppengröße abhänge. In Gruppen ab vier Personen greifen die Mitglieder den Angaben zufolge häufiger zum Handy als in kleineren Gruppen. Inwiefern sich diese Unterbrechungen auf das Kommunikationsverhalten und die Beziehungszufriedenheit der Gesprächspartner auswirkt, will die Hochschule in weiteren Studien untersuchen.