Save the Children: Widerstandsfähigkeit geflüchteter Frauen stärken

Save the Children: Widerstandsfähigkeit geflüchteter Frauen stärken

Die Kinderrechtsorganisation Save the Children fordert mehr Maßnahmen, um die psychische Widerstandsfähigkeit von geflüchteten Mädchen und jungen Frauen zu stärken. Eine Stärkung von innen heraus trage am Ende zum Wohl der ganzen Gesellschaft bei, erklärte Save the Children Deutschland am Donnerstag in Berlin. Die Hilfsorganisation hatte die Berliner Charité beauftragt, für eine Studie insgesamt 83 Mädchen und Frauen in Flüchtlingseinrichtungen in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen zu ihren Fluchterfahrungen und zu ihrem Leben in Deutschland zu befragen.

Mütter und Kinder auf der Flucht seien viel Leid ausgesetzt, sagte Meryam Schouler-Ocak, Professorin für Interkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité. Im Vergleich zu Männern durchlebten sie deutlich mehr schwerwiegende Situationen, trügen häufig Verantwortung für mitreisende Kinder und seien durch ein traditionelles Rollenverständnis eingeschränkt. Nicht selten seien sie auf der Flucht Opfer von sexualisierter Gewalt, Ausbeutung und gesellschaftlicher Benachteiligung geworden. Das könne zu dauerhaften psychiatrischen Störungen wie Angststörungen und Depressionen führen, erklärte Schouler-Ocak. Damit Integration gelingen könne, müssten die Frauen die Möglichkeit erhalten, das Erlebte aufzuarbeiten.

Kreativität, soziale Einbindung, Selbstwertgefühl und das Erleben von Selbstwirksamkeit verbessern der Studie zufolge die Chancen, belastende Erlebnisse zu verarbeiten. Bei der Befragung hätten die Betroffenen selbst kreative, musische, handwerkliche und naturpädagogisch ausgerichtete Angebote und nonverbale Kommunikation als unterstützend genannt.

Der Studie zufolge lag der Anteil von Frauen und Mädchen unter allen nach Deutschland Geflüchteten 2015 bei 30,8 Prozent, 2016 bei 34,3 Prozent, 2017 bei 39,5 Prozent und im vergangenen Jahr bereits bei 43,3 Prozent. Die Hälfte der geflüchteten Kinder sind Mädchen.

Meldungen

Top Meldung
Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main
Einen gemeinsamen Auftritt beim Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main wollen das Landeskomitee der Katholiken in Bayern und der Landessynodalausschuss der bayerischen Landeskirche.