Ehemaliger Generalsekretär der Bibelgesellschaften gestorben

Verschiedene Ausgaben der Bibel von der Deutschen Bibelgesellschaft

© epd-bild/Markus Niethammer

Verschiedene Ausgaben der Bibel von der Deutschen Bibelgesellschaft. Ulrich Fick, frühere Generalsekretär des Weltverbandes der Bibelgesellschaften, ist gestorben.

Ehemaliger Generalsekretär der Bibelgesellschaften gestorben
Ulrich Fick, der erste Rundfunkpfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und frühere Generalsekretär des Weltverbandes der Bibelgesellschaften, ist tot.

Fick starb im Alter von 95 Jahren am 11. April in Schorndorf im Rems-Murr-Kreis, wie die Landeskirche und die Deutsche Bibelgesellschaft am Montag in Stuttgart mitteilten

Landesbischof Frank Otfried July würdigte den Oberkirchenrat als "eine herausragende und gestaltende Persönlichkeit unserer Landeskirche". Er habe sprachliche Eleganz, theologische Kompetenz und ökumenisch weitreichende internationale Verbindungen und Erfahrungen vereint. Ab 1956 war der Theologe und Publizist Fick der erste Rundfunkpfarrer der württembergischen Landeskirche. Generalsekretär des Weltverbandes der Bibelgesellschaften war er von 1973 bis zu seinem Ruhestand 1989.

Meldungen

Top Meldung
Wolfram Steckbeck vor dem Engelsgruß in der Nürnberger Kirche St. Lorenz
Wie politisch darf Kirche sein? Ein Thema, über das regelmäßig heiß diskutiert wird. In den Kommentargottesdiensten der Nürnberger Lorenzkirche haben Statements zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen seit einem halben Jahrhundert ihren Platz.

aus dem chrismonshop

Tischlicht Kreuz
Hochwertiges Tischlicht mit Kreuzmotiv aus gefustem Glas und geöltem Nussbaumholz. Das Licht wird hergestellt in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Es wird zusammen mit...