Kirchliches Filmfestival ehrt Wim Wenders

Wim Wenders

© epd-bild/Friedrich Stark

Dem Regisseur Wim Wenders wird vom Kirchliche Filmfestival Recklinghausen ein Ehrenpreis für sein Lebenswerk überreicht.

Kirchliches Filmfestival ehrt Wim Wenders
Das Kirchliche Filmfestival Recklinghausen verleiht dem Regisseur Wim Wenders einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk.

Die Auszeichnung wird Wenders am 24. März bei der Vorstellung seines Filmes "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" überreicht, wie die Organisatoren mitteilten. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird zum zehnjähriges Bestehen des Festivals erstmals verliehen. Die Auszeichnung würdige Wenders facettenreiches Werk, das den Menschen und die Menschlichkeit in den Vordergrund rücke, erklärte der Arbeitskreis "Kirche & Kino" des evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen und des katholischen Kreisdekanats Recklinghausen.

Meldungen

Top Meldung
Predigt schreiben braucht viel Zeit
Einen anderen Umgang mit kirchlichen Ressourcen fordert der evangelische Theologieprofessor Heinzpeter Hempelmann. Der größte Teil der personellen Ressourcen - nämlich die Pfarrer:innen - werde zur Versorgung eines immer kleiner werdenden Teils der Kirchenmitglieder eingesetzt.