Weltjugendtag endet mit Abschlussgottesdienst

Weltjugendtag endet mit Abschlussgottesdienst
In Panama endet heute (Sonntag) der 34. katholische Weltjugendtag.

Geplant ist neben einer Abschlussmesse unter freiem Himmel mit Papst Franziskus auch ein Abschlusskonzert. Nach der Messe soll der Veranstaltungsort des nächstes Weltjugendtages bekanntgegeben werden.

Mehr zu Weltjugendtag
Papst in Panama im Papamobil.
Zum ersten Mal wird Portugal einen Weltjugendtag ausrichten: Das Großereignis findet 2022 in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon statt, wie der Vatikan am Sonntag nach Abschluss des diesjährigen Großereignisses in Panama mitteilte.
Der Papst soll im Rahmen des Weltjugendtag in Pacora besuchen.
In Panama beginnt am Dienstag der katholische Weltjugendtag. Dazu werden rund 250.000 junge Menschen erwartet, darunter 2.300 Pilger aus Deutschland. Am Mittwoch reist Papst Franziskus an.


Der von Papst Johannes Paul II. ins Leben gerufene Weltjugendtag findet jährlich in den einzelnen Diözesen statt. Etwa alle drei Jahre lädt der Papst zum internationalen Weltjugendtag in ein anderes Land ein. Franziskus besuchte bislang die Weltjugendtage von Rio de Janeiro (2013) und Krakau (2016).