ARD-Themenwoche: Abstimmung über Konfirmation in der "Lindenstraße"

ARD-Themenwoche: Abstimmung über Konfirmation in der "Lindenstraße"
Zur ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" können Zuschauer über die Handlungsverlauf der "Lindenstraße" abstimmen. Bis zum 21. Mai könnten die Zuschauer entscheiden, ob die Eltern Iffi und Momo ihre 13-jährige Tochter Antonia zur Konfirmation gehen lassen sollen oder nicht, teilte der WDR am Mittwoch in Köln mit.

Die Ergebnisse der Abstimmung auf "lindenstraße.de" würden dann für die Episode 1633 mit dem Titel "Nachspiel" berücksichtigt. Sendetermin ist der 11. Juni.

Mehr zu Konfirmation
Carolin George hat sich im Alter von 42 in der Kirche St. Johannis in Lüneburg konfirmieren lassen.
Mit 14 ist für Carolin George klar: Ich lasse mich nicht konfirmieren. Mit Gott und der Kirche kann sie nichts anfangen. Wie und warum sich das später allmählich geändert hat, schildert die Journalistin in einem Buch.
Blick auf ein Paar Sportschuhe auf Asphalt mit weißen Pfeilen, die in zwei Richtungen zeigen
Was tun, wenn so viel Sport auf dem Stundenplan steht, dass er mit dem Konfirmandenunterricht kollidiert? Johanna Klee antwortet.

Die Themenwoche findet vom 11. bis 17. Juni mit verschiedenen Programmschwerpunkten in den Radio- und Fernsehprogrammen der ARD sowie im Internet statt. Sie soll der ARD zufolge den Blick auf die vielen Spielarten des Glaubens öffnen. Geplant sind unter anderem die Fernsehfilme "Atempause" (MDR/SWR) und "Die Konfirmation" (ARD Degeto). Auch der "Tatort: Level X" (MDR) wird sich mit Glauben befassen. Für das Multimedia-Projekt "Woran glaubt Deutschland?" erklären Menschen aus ganz Deutschland ihre persönliche Einstellung zu Glaubensfragen. Die Themenwochen finden seit 2006 einmal im Jahr statt.